Kinder

6.666 Abtreibungen im Jahr 2019 in Irland

Liam Gibson, Politischer Direktor der britischen „Society for the Protection of Unborn Children“, zeigt sich schockiert.
Erstellt von Felizitas KĂŒble am 11. Juli 2020 um 13:23 Uhr
Menschlicher Embryo

2019 wurden in Irland nach Regierungsangaben erstmals 6.666 ungeborene Kinder getötet. Das berichtet das Internetportal „kath.net“. Dem Bericht zufolge erfolgten 6.542 der 6.666 vorgeburtlichen Kindstötungen binnen der ersten 12 Wochen. Innerhalb dieses Zeitrahmens bedarf die Vornahme einer Abtreibung in Irland keiner BegrĂŒndung mehr.m 24 Abtreibungen seien damit begrĂŒndet worden, dass eine Fortsetzung der Schwangerschaft Leben […]

Katholische Verbandschefin Flachsbarth setzt sich fĂŒr Abtreibungsfreiheit ein

Die schrankenlose Tötung ungeborener Kinder.
Erstellt von Felizitas KĂŒble am 12. Juni 2020 um 07:11 Uhr
Menschlicher Embryo

Nordwalde (kathnews/CF). Der stellv. Bundesvorsitzende der Christdemokraten fĂŒr das Leben (CDL), Hubert HĂŒppe, hat sich „erschrocken und tief enttĂ€uscht“ davon gezeigt, wie sich Teile der Bundesregierung und des Parlaments von der internationalen Abtreibungslobby benutzen lassen. Im Interview mit der katholischen Wochenzeitung „Die Tagespost“, erklĂ€rte der langjĂ€hrige CDU-Bundestagsabgeordnete und ehem. Behinderten-Beauftragter der Bundesregierung: „Man muss einfach […]

Erstkommunionkinder werden sich noch gedulden mĂŒssen

Bonifatiuswerk hofft aber auf baldige Feiern der Erstkommunion und stellt Familien katechetische und liturgische Materialien fĂŒr zuhause zur VerfĂŒgung.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 17. April 2020 um 08:44 Uhr

Paderborn (kathnews/Bonifatiuswerk). Der Sonntag nach Ostern ist der Weiße Sonntag und der Sonntag der Barmherzigkeit. Wegen der Corona-Pandemie fallen nicht nur die öffentlichen Gottesdienste, sondern auch die Feiern der Erstkommunion – die traditionell am und um diesen Tag stattfinden – aus. In ganz Deutschland betrifft das ungefĂ€hr 180.000 Kinder. Das Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken – […]

Vorlesen – Eine neu zu entdeckende Tugend

Eine Buchbesprechung von Martin BĂŒrger.
Erstellt von Martin BĂŒrger am 15. April 2020 um 14:43 Uhr

Ein Buch ĂŒber das Lesen, genauer ĂŒber das „Vorlesen“, wie es im Titel des vorliegenden heißt, klingt zunĂ€chst nicht besonders interessant. Irgendwie weiß jeder, dass es gut und richtig ist, sogar schon kleinen Kindern regelmĂ€ĂŸig vorzulesen. Damit aber ist es nicht getan. Denn was soll man ĂŒberhaupt vorlesen? Immerhin wurden laut Börsenverein des Deutschen Buchhandels […]

Menschenrechte fĂŒr alle Frauen beginnen vor der Geburt

Eine Pressemeldung der „Aktion Lebensrecht fĂŒr Alle“ (ALfA) zum Weltfrauentag.
Erstellt von Felizitas KĂŒble am 8. MĂ€rz 2020 um 21:04 Uhr
Menschlicher Embryo

Der Weltfrauentag ist willkommener Anlass, auf Benachteiligungen hinzuweisen, mit denen Frauen heute immer noch zu kĂ€mpfen haben. Frauenrechte werden jedoch auch dann mit FĂŒĂŸen getreten, wenn einer Frau das Recht, Mutter sein zu wollen, abgesprochen wird. „Wir erleben zahlreiche Anrufe von Frauen, die ihre Schwangerschaft gegen ihren Willen durch eine Abtreibung beenden mĂŒssen: Entweder, weil […]

Kindermissionswerk stellt 100.000 Euro fĂŒr akut unterernĂ€hrte Kleinkinder in Somalia bereit

Pressemeldung des Kindermissionswerk ‚Die Sternsinger‘.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 16. August 2019 um 15:38 Uhr
Sternsinger - Eröffnung

Aachen (kathnews/Die Sternsinger). Das Kindermissionswerk ,Die Sternsinger’ unterstĂŒtzt mit einer Nothilfe in Höhe von 100.000 Euro stark unterernĂ€hrte Kleinkinder und deren MĂŒtter in Somalia. In der Region Gedo im SĂŒdwesten des Landes sind mehr als 200.000 Kinder unter fĂŒnf Jahren akut unterernĂ€hrt. Das Kindermissionswerk sichert mit der Soforthilfe die Arbeit in vier sogenannten Stabilisierungszentren. Dort […]

Russisch-orthodoxe Kirche verurteilt Abtreibung auf das SchÀrfste

Moskauer Patriarchat veröffentlicht Positionspapier.
Erstellt von Felizitas KĂŒble am 25. Juli 2019 um 21:37 Uhr

Moskau (kathnews/CF/ALFA). Die russisch-orthodoxe Kirche hat das Recht ungeborener Menschen auf Leben hervorgehoben. Das berichtet das Online-Portal der katholischen Wochenzeitung „Die Tagespost“. In dem Positionspapier, das von dem Moskauer Patriarchat veröffentlicht wurde, heißt es demnach: „Das ungeborene Kind ist ein Mensch nach dem Bilde Gottes und hat das Recht auf Leben. Es ist inakzeptabel, eine […]

Neuer PrÀsident des Kindermissionswerkes und von missio Aachen

Pfarrer Dirk Bingener wird neuer PrĂ€sident des Kindermissionswerks ,Die Sternsinger‘ und des Internationalen Katholischen Missionswerks missio Aachen.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 23. Juli 2019 um 15:28 Uhr
Aachener Dom

Aachen (kathnews/Bistum Aachen). Pfarrer Dirk Bingener (47) wird neuer PrĂ€sident des Kindermissionswerks ‚Die Sternsinger‘ und des Internationalen Katholischen Missionswerks missio Aachen. Der gebĂŒrtige Siegener wurde fĂŒr das Kindermissionswerk ,Die Sternsinger‘ von der Deutschen Bischofskonferenz und fĂŒr missio Aachen auf Vorschlag der Deutschen Bischofskonferenz von der Kongregation fĂŒr die Evangelisierung der Völker in Rom als PrĂ€sident […]

Keine kĂŒnstliche Befruchtung fĂŒr Homo-Paare in Italien

Anfragen aus unterschiedlichen Gerichtsverfahren in Bozen und Pordenone fĂŒhren zu Beratungen.
Erstellt von Felizitas KĂŒble am 3. Juli 2019 um 00:16 Uhr
Embryo

Bozen/Pordenone (kathnews/CF/ALfA). Das Verbot kĂŒnstlicher Befruchtung (IVF = In-Vitro-Fertilisation) fĂŒr homosexuelle Paare ist nach Ansicht des italienischen Verfassungsgerichts nicht verfassungswidrig. Das berichtet die katholische Wochenzeitung „Die Tagespost“ unter Berufung auf eine Mitteilung des Gerichts. Wie die Zeitung schreibt, stehe das Urteil zwar noch aus, die abschließenden Beratungen der Richter tendierten aber in diese Richtung. Anlass […]

Keine Selektion von Kindern mit Down-Syndrom

„Ärzte fĂŒr das Leben“ gegen Bluttest.
Erstellt von Felizitas KĂŒble am 16. Juni 2019 um 12:47 Uhr
Embryo

MĂŒnster (kathnews/CF/ALfA). Der Vorsitzende der „Ärzte fĂŒr das Leben“, Professor Dr. med. Paul Cullen, kritisiert den Beschluss des 122. Ärztetags in MĂŒnster, die umstrittenen prĂ€natalen Bluttests zur Feststellung von Trisomien in den Leistungskatalog der Krankenkassen aufzunehmen. Ende Mai hatte die BundesĂ€rztekammer mitgeteilt, der Ärztetag habe beschlossen,dass „Bluttests zur vorgeburtlichen Feststellung einer Trisomie 
 als Kassenleistung […]

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.

DatenschutzerklÀrung