Schlagwort-Archiv: Priesteramt

Priesterseminar Würzburg nimmt Stellung zu Vorwürfen

Judenwitze und rechtsradikale Musik unter Seminaristen.
Erstellt von Martin Schneider am 1. Juni 2013 um 21:05 Uhr
Marienberg Würzburg

Würzburg (kathnews). Am 29. Mai berichtete nordbayern.de über Vorwürfe gegen Seminaristen des Würzburger Priesterseminars. Von Judenwitzen sowie rechtsradikaler Musik ist die Rede. Seminarleiter Herbert Baumann sei Anfang Mai von Seminarteilnehmern informiert worden, es gäbe rechte Gesinnungen in der Gruppe. Baumann kündigte entsprechende Konsequenzen an: „Ich habe Vertrauen zu den Leuten, die ich befragt habe. Aber […]

Anzeige gegen Dr. David Berger erstattet

Pressemitteilung von Pfarrer Dr. Guido Rodheudt zu seiner Strafanzeige bei der Staatsanwaltschaft Aachen vom 19.12.2012.
Erstellt von Felizitas Küble am 19. Dezember 2012 um 14:14 Uhr
Priesterkragen

Herzogenrath (kathnews/CF). Nach intensiver Prüfung durch mehrere Juristen habe ich heute bei Staatsanwaltschaft Aachen Anzeige gegen Dr. David Berger wegen Beleidigung, übler Nachrede und Verleumdung erstattet. Gegenstand der Strafanzeige sind seine Äußerungen in dem Interview, das die Aachener Zeitung am vergangenen Samstag, dem 15.12.2012, veröffentlicht hat. Dieser Schritt wurde notwendig, nachdem Dr. Berger nach vielfältigen […]

Synergien bei der Priesterausbildung

33 Seminaristen aus ostösterreichischen Diözesen in einem Priesterseminar.
Erstellt von Radio Vatikan am 5. Oktober 2012 um 11:48 Uhr
Priesterkragen

Wien-Alsergrund (kathnews/RV). Die Diözesen Wien, St. Pölten und Eisenstadt haben ihre neue, zusammengelegte Priesterausbildung offiziell gestartet. Insgesamt 33 Seminaristen aus den drei ostösterreichischen Diözesen werden ab sofort im Priesterseminar in Wien-Alsergrund gemeinsam leben und studieren. Weitere 18 Seminaristen sind als Externe, Pfarr-Praktikanten oder Diakone mit dem Haus verbunden. Das Gebäude in der Strudlhofgasse 7 wurde […]

Priesteramt: Gefestigte Persönlichkeit ist Voraussetzung

Bischofsvikar Schrittwieser über Berufung und Priesteramt.
Erstellt von Radio Vatikan am 12. Juni 2012 um 12:03 Uhr
Priesterkragen

St. Pölten (kathnews/RV). Für das Priesteramt kommen nur menschlich und spirituell gefestigte Persönlichkeiten in Frage. Das hat Bischofsvikar Franz Schrittwieser im Gespräch mit der österreichischen katholischen Nachrichtenagentur „Kathpress“ betont. Priestern dürfe es nicht um Selbstdarstellung und Selbstverwirklichung eigener Ideen und vermeintlicher Berufungen gehen, sondern sie müssten „Christus repräsentieren“ und sich auf die Fragen und Nöte […]

„Priesteramt betrifft die Weltkirche“

Bischof Kräutler für Bischofsbefragung hinsichtlich der Zulassungsbestimmungen.
Erstellt von Radio Vatikan am 6. Juni 2012 um 13:31 Uhr
Priesterkragen

Vatikan (kathnews/RV). Für eine weltweite Bischofsbefragung über neue Zulassungsbestimmungen zum katholischen Priesteramt hat sich der austro-brasilianische Bischof Erwin Kräutler ausgesprochen. In seiner Diözese Xingu in Brasilien gebe es 30 Priester für 900 Gemeinden mit 600.000 Menschen auf einem Gebiet, das viereinhalb Mal so groß ist wie Österreich, sagte Kräutler der Zeitung Salzburger Nachrichten. Laien würden […]

Der Priestermangel ist relativ und mitverschuldet

Eine Analyse von Mag. Michael Gurtner.
Erstellt von Mag. Michael Gurtner am 16. Januar 2012 um 22:05 Uhr
Priesterkragen

Die Sorge um neue Berufungen wächst von Jahr zu Jahr in den Bistümern des Westens und nicht zuletzt auch in den Bistümern deutscher Zunge. In der Bundesrepublik etwa sank 2008 die Zahl der Priesterweihen erstmals unter 100 (95), und nur zwei Jahre später fiel sie etwa um weitere 20 Weihen. Alle beklagen den Priestermangel, freilich […]

Negativer Einfluss der Medien auf Priesterberufungen

Kurienkardinal Grocholewski erörtert Rückgang der Neupriester in westlichen Ländern.
Erstellt von Radio Vatikan am 7. November 2011 um 12:53 Uhr
Petersdom

Vatikan (kathnews/RV). Die sinkende Zahl von Neupriestern in vielen westlichen Ländern ist nach Auffassung des für die Priesterausbildung zuständigen Kurienkardinals Zenon Grocholewski auch auf den negativen Einfluss einiger Medien zurückzuführen. Diese nährten die Kritik an der katholischen Kirche und ihren Priestern, sagte Grocholewski in einem Interview mit der vatikanischen Tageszeitung „Osservatore Romano“ (Samstag). Angesichts der […]