Schlagwort-Archiv: Kaiser

Herbst 2018 – Doppeljubiläum in  Aachen

40 Jahre Weltkulturerbe  Aachener Dom und 200 Jahre „Monarchenkongress“.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 1. September 2018 um 13:12 Uhr
Aachener Dom

Von Gero P. Weishaupt Aachen (kathnews). Es wurde schon in einem anderen Zusammenhang bei Kathnews darauf hingewiesen: Das Jahr 2018 ist in vieler Hinsicht ein Gedenk- und Jubiläumsjahr: 1618 Ausbruch des 30jährigen Krieges, 1918 Ende der Monarchien, 1948 Erklärung der Menschenrechte durch die Vereinten Nationen, 1968 Studentenrevolte, im selben Jahr schenkte der (in Kürze heilige) […]

Aachen feiert ein Doppeljubiläum

Der Sommer steht in Aachen nicht nur im Zeichen der Europameisterschaft der Reiter. Vor 800 Jahren wurde im Zuge der Heiligsprechung Karls des Großen vor 850 Jahren der Karlsschrein fertiggestellt. Beide Ereignisse jähren sich in diesem Jahr.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 6. Juni 2015 um 12:03 Uhr
Aachener Dom

Von Gero P. Weishaupt: Vor 850 Jahren, am 29. Dezember 1165, hat ein Gegenpapst auf Veranlassung Kaiser Friedrichs I Barbarossa Karl den Großen in Aachen durch den Erzbischof von Köln, Reinald von Dassel, heiliggesprechen lassen (siehe hierzu: Heiligsprechung Karls des Großen). Wenngleich diese Kanonisierung zweifellos kirchenrechtlich ungültig gewesen ist, da sie im Auftrag eines Gegenpapstes, […]

Vor 1700 Jahren trat Silvester I. sein Amt an

Ein Papst fürs Jahresende. Von Burkhard Jürgens (KNA).
Erstellt von Katholische Nachrichten-Agentur am 25. Januar 2014 um 10:00 Uhr

Bonn/Rom (kathnews/KNA). Eigentlich ist Silvester einer der Großen der Geschichte: erster Papst nach der Christenverfolgung und – zumindest der Legende nach – Begründer der weltlichen Macht der Päpste. Mitgestalter des Konzils von Nicäa, Erbauer von Sankt Peter und dem Lateran in Rom. Alles vergessen, verstaubter Stoff für Gelehrte. Was ihn der Nachwelt im Gedächtnis hält, […]

Geschichte Aachens, der Stadt Karls des Großen

Im Karlsjahr 2014 stellt Kathnews Aachens Geschichte von der Römer- bis zur Neuzeit vor.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 7. Januar 2014 um 22:14 Uhr
Dom zu Aachen

Bevor der Besucher des Aachener Rathauses im ersten Stock den beeindruckenden Krönungssaal betritt, in dem alljährlich am Himmelfahrtstag der Internationale Karlspreis zu Aachen verliehen wird, sieht er auf der linken Seite im Treppenhaus ein Wandgemälde. Es wurde zwischen 1898 und 1900 von Albert Bauer gemalt. Das Gemälde zeigt Kaiser Friedrich I. Barbarossa und eine Gruppe […]

Papst Silvester I. und der Jahreswechsel

Die Wende von einer christenfeindlichen zu einer christenfreundlichen Staatspolitik.
Erstellt von Radio Vatikan am 31. Dezember 2012 um 18:36 Uhr

Vatikan (kathnews/RV). Der letzte Tag des Jahres heißt Silvester. Warum eigentlich? Der Name stammt von einem Papst und zwar Silvester I., der in der Mitte des 3. Jahrhunderts in Rom lebte. Da er am 31. Dezember 335 gestorben ist und später heiliggesprochen wurde, ist er Tagesheiliger am letzten Tag des Jahres. Sein Papstamt erlangte besondere […]