Kaiserstadt

14. Mai – Auch Gedenktag der heiligen Corona

Kaiser Otto III. brachte die Gebeine der heiligen Corona nach Aachen. Von Gero P. Weishaupt.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 14. Mai 2020 um 11:15 Uhr
Aachener Dom

Aachen (kathnews). Am 14. Mai feiert die Kirche nach dem neuen Generalkalender in der sog. ordentlichen Form des Römischen Ritus das Fest des Apostels Matthias. Im deutschen Sprachraum ist der alte Termin, der 24. Februar, beibehalten worden. Doch heute ist auch der Gedenktag der heiligen Corona. Sie starb als Märtyrerin im 2. Jahrhundert. Verehrt wird […]

Der heilige Cornelius und der heilige Cyprianus in Aachen

Im Jahre 1982 besuchte der spanische König Juan Carlos I mit seiner Gatin Sofia die Korneliusbasilika in Aachen-Kornelimünster.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 16. September 2019 um 09:31 Uhr
Aachener Dom

Von Gero P. Weishaupt Aachen (kathnews). Der an den Nordhängen der Eifel gelegene Ort Kornelimünster gehört seit 1972 zur Stadt Aachen. Er ist neben Aachen-Burtscheid  der bedeutendste Stadtteil der alten Kaiserstadt. Seit dem Jahre 875 ist der malerische Stadtteil Kornelimünster im Süden Aachens im Besitz einer Schädel- und Armreliquie des heiligen Papstes Kornelius und einer […]