Philosophie

Robert Spaemann – Katholischer Fernsehsender EWTN zeigt aufgezeichnetes Exklusiv-Interview

Im Gespräch mit Martin Rothweiler.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 12. Dezember 2018 um 18:45 Uhr
Kreuzigung Christi

Köln (kathnews/EWTN.TV). Robert Spaemann kam am 5. Mai 1927 in Berlin zur Welt und hat sich immer wieder in gesellschaftliche Debatten eingebracht. So äuĂźerte er sich beispielsweise wiederholt zur Atompolitik, Sterbehilfe und Tierversuchen. Er verstarb am 10. Dezember 2018. Der katholische Fernsehsender EWTN zeigt anlässlich des Todes des Philosophen Robert Spaemann ein Exklusiv-Interview, das bereits […]

Theologischer und philosophischer Podcast

Internetportal bietet einen Podcast mit Essays "ĂĽber aktuelle und ĂĽberzeitliche Themen aus Philosophie und Theologie aus katholischer Sicht".
Erstellt von kathnews-Redaktion am 24. Juli 2017 um 14:36 Uhr
Bibliothek

Pater Engelbert Recktenwalt FSSP (Petrusbruderschaft) bietet auf einem Internetportal einen Podcast mit Essays „ĂĽber aktuelle und ĂĽberzeitliche Themen aus Philosophie und Theologie aus katholischer Sicht“. „Dazu gehören kritische Analysen moderner Entwicklungen in Kirche und Gesellschaft sowie Einsichten aus Glaube, Vernunft und Offenbarung“. Sie geben das „nötige Hintergrundwissen“ ab, „um sich ein zeitgeistunabhängiges Urteil bilden zu […]

„Heitere Philosophie. Philosophieren mit Johann Nestroy – dem witzigsten österreichischen Philosophen“

Eine Buchbesprechung von Martin BĂĽrger.
Erstellt von Martin BĂĽrger am 10. Januar 2017 um 08:36 Uhr
Patrimonium-Verlag

Ist es nicht eigentlich albern und sogar Zeitverschwendung, die Werke eines Komödiendichters auf ihren philosophischen Gehalt zu untersuchen? Josef Seifert, der viele Jahre als Rektor an der Internationalen Akademie fĂĽr Philosophie tätig war, scheint dies nicht zu befĂĽrchten und legt mit „Heitere Philosophie. Philosophieren mit Johann Nestroy – dem witzigsten österreichischen Philosophen“ im Patrimonium-Verlag ein […]

Wie von Gott sprechen?

Katechismus der Katholischen Kirche.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 6. Juli 2014 um 07:55 Uhr
Missale Romanum

»Die Kirche vertritt die Ăśberzeugung, daĂź die menschliche Vernunft Gott zu erkennen vermag. Damit bekundet sie ihre Zuversicht, daĂź es möglich ist, zu allen Menschen und mit allen Menschen von Gott zu sprechen. Diese Ăśberzeugung liegt ihrem Dialog mit den anderen Religionen, mit der Philosophie und den Wissenschaften, aber auch mit den Ungläubigen und den […]