Johannes XXIII.

Katholischer Glaube keine bequeme WohlfĂŒhlreligion

Kardinal MĂŒller geht erneut auf Umgang mit wiederverheirateten Geschiedenen ein.
Erstellt von Katholische Nachrichten-Agentur am 3. Mai 2014 um 22:16 Uhr
Kardinal MĂŒller

Marktl (kathnews/KNA). Der PrĂ€fekt der römischen Glaubenskongregation, Kardinal Gerhard Ludwig MĂŒller, hat sich erneut in die Diskussion ĂŒber den Umgang der Kirche mit wiederverheirateten Geschiedenen eingeschaltet. Bei einem Besuch in Marktl am Inn am Donnerstag warnte er davor, „verzagt und geistlos“ auf irgendeinen Zug aufzuspringen. Bevor man mitfahren wolle, mĂŒsse man wissen, in welche Richtung […]

Heiligsprechung: Der Petersplatz lebt

Auch Papst em. Benedikt XVI. anwesend.
Erstellt von Radio Vatikan am 27. April 2014 um 15:00 Uhr
Petersdom

Vatikan (kathnews/RV). Einige Stunden hatte es gedauert, bis der Petersplatz gefĂŒllt war, nur schubweise ließen die Ordner ab 6 Uhr die Menschen vor. Viele Ehrenamtliche sorgten dafĂŒr, dass das in einer AtmosphĂ€re ablief, die der Vorbereitung auf einen Gottesdienst entspricht. In der Nacht hatten viele direkt um den Vatikan – so nah man eben heran […]

TagebucheintrĂ€ge von Papst Johannes Paul II. werden gegen den Willen des frĂŒheren Pontifex veröffentlicht

GemĂ€ĂŸ Testament war Verbrennung der Aufzeichnungen vorgesehen.
Erstellt von Katholische Nachrichten-Agentur am 21. Januar 2014 um 10:30 Uhr
Johannes Paul II.

Krakau (kathnews/KNA). Bisher unveröffentlichte private Aufzeichnungen von Papst Johannes Paul II. (1978-2005) sollen am 5. Februar in Polen als Buch erscheinen. Der Krakauer Verlag Znak kĂŒndigte am Freitag an, das 640 Seiten umfassende Buch „Johannes Paul II. Ich bin ganz in Gottes Hand“ enthalte TagebucheintrĂ€ge aus den Jahren 1962-2003. Der aus Polen stammende Papst hatte […]

Die Pastoralkonstitution Gaudium et spes. Abschließende Bemerkungen

Kathnews beschließt die Reihe mit ausgewĂ€hlten Texte aus der Pastoralkonstitution. Texte aus "Lumen gentium" setzen die Reihe fort.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 10. Januar 2014 um 22:44 Uhr
Vaticanum II, KonzilsvÀter

In den vergangenen Monaten hat Kathnews im Rahmen des gegenwĂ€rtigen JubilĂ€ums des Zweiten Vatikanischen Konzils (bis zum 8. Dezember 2015) seine Aufmerksamkeit vor allem auf eine Auswahl von Texten der Pastoralkonstitution Gaudium et spes gerichtet. Den Texten ging jeweils eine kurze EinfĂŒhrung voraus. DarĂŒber hinaus wurden einschlĂ€gige Texte der beiden ErklĂ€rungen ĂŒber die Religionsfreiheit (Dignitatis […]

Gaudium et spes. Artikel 78

Vom Wesen des Friedens.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 3. Januar 2014 um 17:46 Uhr
Vaticanum II, Konzilseröffnung

Einleitung von Gero P. Weishaupt: Vor dem Hintergrund der Schrecken des Ersten und Zweiten Weltkrieges, des Einsatzes von Atombomben ĂŒber Hieroshima und Nagasaki im August 1945, der Kuba-Krise kurz nach Eröffnung des Zweiten Vatikanischen Konzils im Oktober 1962, die die Menschheit an den Rand eines Atomkrieges gefĂŒhrt hat, und der 1963 erschienenen Enzyklika Pacem in […]

Papst besucht Kinderkrankenhaus in Rom

Eine Klinik in der NĂ€he des Vatikans.
Erstellt von Radio Vatikan am 22. Dezember 2013 um 16:33 Uhr
Kolosseum in Rom

Rom (kathnews/RV). Papst Franziskus hat am Samstagnachmittag das Kinderkrankenhaus Bambino GesĂč besucht; es liegt in der NĂ€he des Vatikans, auf dem Gianicolo-HĂŒgel. „Gott hat eine spezielle Beziehung zu euch Kindern“, sagte der Papst in einer kleinen Ansprache. Begleitet wurde Franziskus unter anderem von seinem neuen StaatssekretĂ€r Erzbischof Pietro Parolin und dessen VorgĂ€nger, Kardinal Tarcisio Bertone. […]

Gaudium et spes. Artikel 40

Die gegenseitige Beziehung von Kirche und Welt.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 12. Oktober 2013 um 11:09 Uhr
Vaticanum II, Konzilseröffnung

Einleitung von Gero P. Weishaupt: Am 11. Oktober 1962 eröffnete Papst Johannes XXIII. das Zweite Vatikanische Konzil. Es sollte unter anderem das VerhĂ€ltnis der Kirche zur modernen Welt neu bestimmen. Dazu bedurfte es zunĂ€chst einer theologischen Selbstreflexion ĂŒber die Kirche (Ecclesia ad intra). Dies leistet das Konzil in der dogmatischen Konstitution Lumen gentium. Sie ist […]

Heiligsprechung: Johannes Paul II. und Johannes XXIII.

Konsistorium unter Leitung von Papst Franziskus gibt grĂŒnes Licht.
Erstellt von Radio Vatikan am 30. September 2013 um 13:39 Uhr
Johannes Paul II.

Vatikan (kathnews/RV). Es ist der letzte Schritt zur Heiligsprechung: An diesem Montag hat ein Konsistorium – eine ordnungsgemĂ€ĂŸe Versammlung von KardinĂ€len – unter der Leitung von Papst Franziskus grĂŒnes Licht gegeben fĂŒr die Heiligsprechung der beiden PĂ€pste Johannes XXIII. und Johannes Paul II. Der Papst legte fest, dass das Ereignis am 27. April in Rom […]

Gaudium et spes. Artikel 4

Die „Zeichen der Zeit" im Licht des Evangeliums erkennen und deuten.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 17. August 2013 um 11:59 Uhr
Vaticanum II, Konzilseröffnung

Einleitung von Dr. Gero P. Weishaupt: Der Dialog der Kirche mit der Welt. Das war ein Grundanliegen des seligen Papstes Johannes XXIII., als er am 11. Oktober 1962 das Zweite Vatikanische Konzil eröffnete. Dialog mit den Menschen der Gegenwart bedeutete, dass sich die Kirche durch das Konzil der „Welt von heute“ zuwenden mußte. Die KonzilsvĂ€ter […]

Der Heilige Joseph „von nun an“ in allen Eucharistischen Hochgebeten

Geschenk des Papstes an die Kirche im Jahr des Glaubens und des KonzilsjubilÀums.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 20. Juni 2013 um 18:40 Uhr
Dr. Gero P. Weishaupt

Das Dekret Paternas vices. Eine kurze kirchenrechtliche ErlĂ€uterung von Dr. iur. can. Gero P. Weishaupt “Unter BerĂŒcksichtigung dieses Sachverhaltes ordnet diese Kongregation fĂŒr den Gottesdienst und die Sakramentenordnung kraft der ihr von Papst Franziskus erteilten FakultĂ€t bereitwillig an, dass der Name des Heiligen Joseph, BrĂ€utigam der Seligen Jungfrau Maria, von nun an in den eucharistischen […]