Schlagwort-Archiv: Todsünde

Missbrauch: Homosexuelle Taten sind die Hauptursache

Kardinal Müller im Interview mit dem katholischen TV-Sender EWTN.
Erstellt von Felizitas Küble am 9. Oktober 2018 um 07:53 Uhr
Kardinal Müller

Vatikan (kathnews/CF/EWTN/kath.net). Kardinal Gerhard Müller erklärte in einem Interview mit dem katholischen TV-Sender EWTN, das Problem des Mißbrauchs in der Kirche sei nicht durch Klerikalismus oder Pädophilie verursacht, sondern durch eine aggressiv ausgeübte Homosexualität, von denen Jugendliche oder junge Erwachsene als Opfer betroffen seien: „Die überwiegende Mehrheit der Opfer von Missbräuchen durch Kleriker sind keine […]

Die Beichte: Sakrament der Barmherzigkeit

Von Pfr. Dr. Franz Weidemann.
Erstellt von Felizitas Küble am 21. März 2016 um 20:09 Uhr
Foto: Beichtstuhl, St. Leonhard in Leonberg

Papst Franziskus hat ein Heiliges Jahr ausgerufen, das unter dem Zeichen der Barmherzigkeit stehen soll. Doch mit Barmherzigkeit verbinden die Menschen sehr unterschiedliche Erwartungen und Vorstellungen. Dem Papst geht es vor allem um ein versöhntes Leben mit Gott, wozu die hl. Beichte das privilegierte Mittel darstellt. Papst Franziskus ruft eindringlich zu Umkehr und Erneuerung und […]

Ein Volk das seine Kinder tötet, tötet sich selbst

Tötungsklink in Stuttgart stellt Betrieb ein.
Erstellt von Felizitas Küble am 4. Februar 2015 um 18:42 Uhr
Embryo

Stuttgart (kathnews/CF). Pressemeldung der Initiative Nie wieder: Die Nagele-Klinikbetriebsgesellschaft mbH, Betreiber der Stuttgarter „Stapf-Abtreibungsklinik“, hat zum 31.1.2015 ihren Betrieb eingestellt. Dies berichteten kürzlich die „Stuttgarter Nachrichten“. Die knappe Ansage auf dem Anrufbeantworter der Klinik nennt als Grund der Schließung, daß keine geeigneten Klinikräume in Stuttgart gefunden werden konnte. Die deutschen Lebensrechtler sind erfreut über diese […]

Gesetz für Homosexuelle legalisiert Todsünde

Tiefgreifende Differenzen zwischen Orthodoxer Kirche und georgischem Parlament.
Erstellt von Katholische Nachrichten-Agentur am 3. Mai 2014 um 22:51 Uhr

Tiflis (kathnews/KNA). Ungeachtet der Kritik der orthodoxen Kirche hat das georgische Parlament am Freitag ein Gesetz verabschiedet, das eine Diskriminierung aufgrund der sexuellen Orientierung verbietet. Die Abgeordneten in Tiflis nahmen das Gesetz nahezu einhellig mit nur einer Gegenstimme an. Es untersagt zudem eine Benachteiligung aufgrund der Rasse, der Sprache, des Geschlechts, der Staatsangehörigkeit, einer Schwangerschaft, […]

Die Schwere der Sünde -Todsünde und lässliche Sünde

Katechismus der Katholischen Kirche.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 23. Juni 2013 um 12:13 Uhr
Beichtstuhl

»Die Sünden sind nach ihrer Schwere zu beurteilen. Die schon in der Schrift erkennbare [Vgl. 1 Joh 6,16-17] Unterscheidung zwischen Todsünde und lässlicher Sünde wurde von der Überlieferung der Kirche übernommen. Die Erfahrung der Menschen bestätigt sie. Die Todsünde zerstört die Liebe im Herzen des Menschen durch einen schweren Verstoß gegen das Gesetz Gottes. In […]

Deutsche Bischofskonferenz lehnt Homo-Urteil ab

Ehe unter falschem Etikett.
Erstellt von Felizitas Küble am 7. Juni 2013 um 15:59 Uhr
Hochzeitsbank

Karlsruhe (kathnews/CF). Zollitsch: „Schutz der Ehe ist keine Diskriminierung”. Unterschiedlich haben die beiden großen Kirchen in Deutschland auf die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts reagiert, das Ehegattensplittung müsse auch für gleichgeschlechtliche Lebenspartnerschaften gelten. Während die EKD (Evgl. Kirche in Deutschland) die Entscheidung begrüßte, übte die Deutsche Bischofskonferenz Kritik. Der Vizepräsident des EKD-Kirchenamtes, Friedrich Hauschildt, nannte es gegenüber […]