Urbi et Orbi

Außerordentlicher Segen „Urbi et Orbi“ – Die Papstpredigt beim Gebet in der Pandemie

Papst Franziskus vor dem menschenleeren Petersplatz.
Erstellt von Vatican News am 28. MĂ€rz 2020 um 10:14 Uhr
Monstranz

Kathnews ĂŒbernimmt die von Vatican News im Wortlaut dokumentierte Predigt, die Papst Franziskus am Freitagabend, den 27. MĂ€rz 2020, bei einem Gebetsmoment am Petersdom in Rom gehalten hat: »Am Abend dieses Tages« (Mk 4.35). So beginnt das eben gehörte Evangelium. Seit Wochen scheint es, als sei es Abend geworden. Tiefe Finsternis hat sich auf unsere […]

Jesus als tröstende Kraft fĂŒr die Menschheit

Papst erteilt österlichen Segen „Urbi et Orbi".
Erstellt von Radio Vatikan am 27. MĂ€rz 2016 um 13:25 Uhr
Petersdom

Vatikan (kathnews/RV). Im Angesicht von Terror und Krisen auf der Welt spendet Jesus Christus mit seiner Auferstehung Trost und Hoffnung. Das sagte Papst Franziskus bei seiner Osterbotschaft an diesem Ostersonntag vor rund 80.000 GlĂ€ubigen auf dem Petersplatz. Jesus selbst habe mit seiner Auferstehung gezeigt, dass der Abgrund des Todes, die Trauer, die Klage und die […]

Urbi et Orbi: „Wo Gott geboren wird, wird Hoffnung geboren“

Papst Franziskus verliest Kern der Weihnachtsbotschaft.
Erstellt von Radio Vatikan am 25. Dezember 2015 um 13:32 Uhr

Vatikan (kathnews/RV). „Wo Gott geboren wird, da wird die Hoffnung geboren. Wo Gott geboren wird, da wird der Friede geboren. Und wo der Friede geboren wird, da ist kein Platz mehr fĂŒr Hass und fĂŒr Krieg.“ So lautete der Kern der Weihnachtsbotschaft von Papst Franziskus, die er traditionsgemĂ€ĂŸ vom Balkon des Petersdoms aus verlas, bevor […]

„Äußerst heilsam und durch die AutoritĂ€t der heiligen Konzilien gebilligt“ – der Ablass

Eine Buchbesprechung von Clemens Victor Oldendorf.
Erstellt von Clemens Victor Oldendorf am 30. Januar 2015 um 09:23 Uhr

Der Monat November oder auch der Portiuncula-Ablass Anfang August sind alljĂ€hrlich mit der Wahrnehmung verbunden, dass die Lehre und Praxis der Kirche ĂŒber den Ablass selbst in besonders konservativen und dezidiert traditionsverbundenen Kreisen von Katholiken nur noch Randthema ist. Aus dem Bewusstsein geschwunden Der Mainstreamkatholizismus, jedenfalls im deutschsprachigen Raum, nimmt die Existenz des Ablasses de […]

Papstansprache zu Urbi et Orbi

Jesus ist das Heil fĂŒr jeden Menschen und fĂŒr alle Völker.
Erstellt von Radio Vatikan am 25. Dezember 2014 um 13:24 Uhr
Petersdom mit Weihnachtsbaum

Vatikan (kathnews/RV). Liebe BrĂŒder und Schwestern, gesegnete Weihnachten! Jesus, Gottes Sohn, der Retter der Welt, ist uns geboren. Er wurde in Bethlehem von einer Jungfrau geboren. So erfĂŒllten sich die alten Prophezeiungen. Die Jungfrau heißt Maria, ihr Verlobter Josef. Es sind einfache Menschen, voll der Hoffnung auf Gottes GĂŒte, die Jesus aufnehmen und ihn erkennen. […]

Urbi et Orbi: Appell an Glaubende und Nichtglaubende, den Frieden zu suchen

100.000 Menschen auf dem Petersplatz.
Erstellt von Radio Vatikan am 25. Dezember 2013 um 13:09 Uhr
Petersdom mit Weihnachtsbaum

Vatikan (kathnews/RV). In der Frohen Botschaft des Weihnachtsfestes vereinen sich Himmel und Erde, die Ehre Gottes und der Friede unter den Menschen gehören zusammen. So begannt Papst Franziskus an diesem ersten Weihnachtstag seine Botschaft zum Segen Urbi et Orbi, den er ĂŒber 100.000 Menschen auf dem Petersplatz und in ĂŒber 70 LĂ€nder ĂŒber Radio und […]

Christus der Erlöser aller Menschen

Papst Benedikt betont das Angewiesensein der Menschen auf Christus.
Erstellt von Martin BĂŒrger am 25. Dezember 2011 um 13:59 Uhr
Papst Benedikt XVI.

Vatikan (kathnews). Neben der Christmette ist der pĂ€pstliche Segen „Urbi et Orbi“ der weihnachtliche Höhepunkt im Vatikan. Verbunden mit dem Segen richtete Papst Benedikt XVI. auch in diesem Jahr wieder eine Ansprache an die Weltbevölkerung und wĂŒnschte in mehr als 60 verschiedenen Sprachen ein frohes Weihnachtsfest. Der Heilige Vater betonte, dass Christus zur Rettung aller […]