Scheuer

Bischof von Innsbruck: Ein Christ kann nicht Antisemit sein

Klares Nein des katholischen Lehramtes zum Antijudaismus.
Erstellt von Radio Vatikan am 9. Juli 2015 um 15:41 Uhr
Vaticanum II, Papst Paul VI.

Innsbruck (kathnews/RV/Kap). Der Innsbrucker Bischof Manfred Scheuer hat das Verbot des Kultes um Anderl von Rinn bekräftigt. Er folgt damit der klaren Linie seiner Vorgänger Reinhold Stecher und Alois Kothgasser, die der antijĂĽdischen Ritualmordlegende ebenfalls eine klare Absage erteilten. Im Vorfeld der dennoch alljährlich am Sonntag nach dem 12. Juli privat organisierten Wanderung zum „Judenstein“ […]

Bischof Scheuer trotz Exkommunikation gesprächsbereit

Dialog keinesfalls losgelöst von sakramentaler Ordnung.
Erstellt von Katholische Nachrichten-Agentur am 11. Juni 2014 um 21:57 Uhr
Kelch

Innsbruck (kathnews/KNA). Der Innsbrucker Bischof Manfred Scheuer zeigt sich trotz der Exkommunikation des Ehepaares Martha und Gert Heizer weiter dialogbereit. Der Bischof könne sich nach wie vor ein Gespräch vorstellen, erklärte die Diözese am Mittwoch auf Anfrage der österreichischen Presseagentur Kathpress. Ein solches Gespräch könne jedoch keinesfalls losgelöst von der sakramentalen Ordnung der Kirche, dem […]

Primitive Gegenreaktion von „Wir sind Kirche“ in Deutschland – Vorsitzender hetzt gegen Rom

Christian Weisner bestätigt Bruch mit römisch-katholischer Lehre.
Erstellt von Katholische Nachrichten-Agentur am 23. Mai 2014 um 00:38 Uhr
Reichstag in Berlin

Berlin (kathnews/KNA). Der Vorsitzende der katholischen Reformbewegung „Wir sind Kirche“ in Deutschland, Christian Weisner, kritisiert die Exkommunikation der österreichischen Vorsitzenden Martha Heizer. „Das vermeintliche schwere Vergehen, das Martha Heizer vorgeworfen wird, begehen täglich auf der Welt Hunderte von katholischen Gruppen“, sagte Weisner der Zeitung „Die Welt“ (Freitag). Es sei Folge des Priestermangels, dass Gläubige auch […]

Papst Franziskus exkommuniziert Vorsitzende der österreichischen Organisation „Wir sind Kirche“

Schweres Vergehen gegen die römisch-katholische Lehre führt zur Tatstrafe.
Erstellt von Katholische Nachrichten-Agentur am 23. Mai 2014 um 00:18 Uhr
Petersdom

Innsbruck (kathnews/KNA). Die Vorsitzende der österreichischen Reformbewegung „Wir sind Kirche“, Martha Heizer (67), und ihr Ehemann Gerd sind exkommuniziert. Der Innsbrucker Bischof Manfred Scheuer stellte als Ergebnis eines kirchenrechtlichen Verfahrens fest, dass sich die promovierte Theologin und ihr Mann aufgrund eines „schweren Vergehens“ gegen die katholische Lehre selbst die Tatstrafe der Exkommunikation zugezogen hätten. Grund […]