Sakrament

Synode: Polarisierung verschärft sich / Gądecki schlägt Alarm

Ein Kommentar von Mathias von Gersdorff.
Erstellt von Mathias von Gersdorff am 18. Oktober 2015 um 22:06 Uhr
Petersdom

StanisĹ‚aw GÄ…decki, Erzbischof von Posen und Vorsitzender der Polnischen Bischofskonferenz, hat am Samstag (17. Oktober 2015) in der Synodenaula vor allen Teilnehmern offen von einem Angriff auf die katholische Lehre ĂĽber die Ehe und die Sexualität gesprochen. Manche sagten zwar, sie wollten die Lehre nicht ändern, doch in Wahrheit strebten sie genau das an, so […]

Bischof Bode will Segnungen für Homo-Paare und würdigt „wilde Ehen“

Ein Kommentar von Mathias von Gersdorff.
Erstellt von Mathias von Gersdorff am 13. September 2015 um 16:45 Uhr
Hochzeitsbank

Bischof Franz-Josef Bode, einer der drei deutschen Delegierten fĂĽr die Familiensynode, hat jĂĽngst in einem Interview mit KNA seine Ansichten ĂĽber Ehe, Familie und Homosexualität geäuĂźert. In diesem wird deutlich, wie weit die Dekonstruktion der katholischen Lehre in gewissen linkskatholischen Kreisen vorangeschritten ist. Auf das Thema wiederverheiratete Geschiedene angesprochen antwortet er: „Die Ehe ist nach […]

Kath. Professor will homosexuelle Beziehungen zum Sakrament erheben

Berufung auf Vaticanum II ist falsch. Die Behauptungen des Moraltheologen decken sich keineswegs mit den Aussagen des Zweiten Vatikanischen Konzils und des darauf folgenden päpstlichen Lehramtes.
Erstellt von Mathias von Gersdorff am 25. August 2015 um 12:53 Uhr
Mathias von Gersdorff

Kommentar von Mathias von Gersdorff: Im Verlag „Herder“ wird Ende September eine Aufsatzsammlung erscheinen, die eine moralische Neubewertung der Homosexualität fordert. Das Buch heiĂźt „Wer bin ich, ihn zu verurteilen?“, Herausgeber ist der Professor fĂĽr Moraltheologie, Stephan Goertz. Katholisches.de (Informationsportal der deutschen Bischofskonferenz) fĂĽhrt ein Interview durch, in welchem klar wird, dass sich die Lehre […]

Keine Angst vor der Beichte!

Papst spricht beim Angelusgebet ĂĽber die Barmherzigkeit Gottes.
Erstellt von Radio Vatikan am 2. August 2015 um 22:48 Uhr
Beichtstuhl

Vatikan (kathnews/RV). Die Beichte ist kein Gang vor einem strengen Richter. Das sagte der Papst beim Angelusgebet an diesem Sonntag auf dem Petersplatz. Franziskus erinnerte in seiner Rede nach dem Mittagsgebet an die sogenannte „Vergebung von Assisi“, der mit dem Portiunkula-Ablass jeweils am 1. und 2. August begannen wird. Es handele sich um eine bedeutende […]

Kirche kann Lehre über Ehesakrament nicht ändern

Kardinal Müller im Interview mit dem französischen Magazin „La Vie“.
Erstellt von Radio Vatikan am 4. Mai 2015 um 08:09 Uhr
Kardinal MĂĽller

Vatikan (kathnews/RV/la vie). Kardinal Gerhard Ludwig MĂĽller warnt vor einer Anpassung der katholischen Lehre zu Ehe an den Zeitgeist in Europa. Die Kirche könne ihre Lehre ĂĽber die Sakramentalität der Ehe nicht ändern: Man verspreche Treue bis zum Tod, betonte Kardinal MĂĽller in einem Interview mit dem französischen Magazin „La Vie“. Als Präfekt der vatikanischen […]

Familiensynode – Bischof Bode verspricht Sachen, die er gar nicht halten kann

Die Kirche kann ihre Sakrametenpastoral nicht ändern.
Erstellt von Mathias von Gersdorff am 3. Mai 2015 um 18:07 Uhr
Hochzeitsbank

Von Mathias von Gersdorff: Franz-Josef Bode, Bischof von OsnabrĂĽck, ist einer der drei deutschen Delegierten fĂĽr die Familiensynode im Oktober 2015. Er zählt eindeutig zum liberalen Lager und hat sich mehrmals in der Ă–ffentlichkeit fĂĽr eine Liberalisierung der Lehre der katholischen Kirche zu Ehe und Sexualität ausgesprochenIn linkskatholischen Kreisen nennt man das eine „Weiterentwicklung“ der […]

Schlagwörter: , , , ,

Studie: Nachlässige Beichtpraxis bei vielen Priestern und bei fast allen „Pastis”

Ergebnisse auf Pressekonferenz in der Katholischen Akademie Berlin vorgestellt.
Erstellt von Felizitas KĂĽble am 21. April 2015 um 08:34 Uhr
Foto: Beichtstuhl, St. Leonhard in Leonberg

Berlin (kathnews/CF). KĂĽrzlich wurden auf einer Pressekonferenz in der Katholischen Akademie Berlin die Ergebnisse einer Seelsorgsstudie vorgestellt. An der Untersuchung nahmen in den Jahren 2012 bis 2014 ca. 8600 Personen im kirchlichen Dienst teil (davon ca. 4200 Priester) aus 22 von 27 katholischen BistĂĽmern sowie aus Ordensgemeinschaften. Unter den verschiedenen Berufsgruppen befanden sich Gemeindereferent/innen, Pastoralassistent/innen, […]

Eine neue Ehelehre? – Kardinal BrandmĂĽller spricht unmissverständlich von „Häresie“

Der Bischof im Interview mit der katholischen Website LifeSiteNews.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 20. April 2015 um 08:26 Uhr
Hochzeitsbank

Front Royal, Virginia (kathnews/fsspx.de/LifeSiteNews). In einem Interview mit eine der größten katholischen Websites der USA, LifeSiteNews, hat Walter Kardinal BrandmĂĽller die Verteidiger einer neuen Ehelehre als Häretiker bezeichnet, selbst wenn es sich um Bischöfe handelt. Auf die Frage, ob die Kirche den „Wiederverheirateten“ Geschiedenen die Hl. Kommunion geben kann, antwortet der Kardinal unmissverständlich: „Das wäre […]

FĂĽrst verteidigt Nicht-Segnung homosexueller Paare

Rottenburgs Bischof Gebhard FĂĽrst hat Forderungen nach einem kirchlichen Segen fĂĽr gleichgeschlechtliche Partnerschaften eine Absage erteilt um diese nicht mit einer Ehe zu verwechseln.
Erstellt von Katholische Nachrichten-Agentur am 9. April 2015 um 17:02 Uhr
Beichtstuhl

Rottenburg (kathnews/KNA). In der Verweigerung eines gottesdienstlichen Segens fĂĽr gleichgeschlechtliche Partnerschaften sieht das Bistum Rottenburg-Stuttgart keine HerabwĂĽrdigung dieser Lebensform. Jeder Lebensgemeinschaft, deren Zusammenleben auf christlichen Werten beruhe, stehe Respekt und Anerkennung zu, erklärte Bischof Gebhard FĂĽrst. FĂĽrst reagierte damit auf Berichte, nach denen die katholische Kirche dem Stuttgarter CDU-Kreischef Stefan Kaufmann und dessen Partner Rolf […]

Synode war weder Parlament noch Sportereignis

Grundlegende Wahrheiten des Sakraments der Ehe nicht in Frage gestellt.
Erstellt von Radio Vatikan am 10. Dezember 2014 um 20:58 Uhr
Audienzhalle

Vatikan (kathnews/RV). Streit auf der Suche nach dem Willen Gottes ist kein Ăśbel, sondern ein Zeichen der Freiheit der Kirche. Das sagte Papst Franziskus an diesem Mittwoch während der Generalaudienz, er sprach ĂĽber die Versammlung der Bischofssynode im zurĂĽck liegenden Oktober und begann damit eine neue Katechesereihe zum Thema Familie. Um ĂĽber die Familie sprechen […]