Paul VI.

Katholiken und Orthodoxe feiern Ende der Verdammung

Kardinal Marx predigt bei orthodoxer Vesper in Allerheiligenkirche in MĂĽnchen.
Erstellt von Radio Vatikan am 4. Dezember 2015 um 17:21 Uhr
Vaticanum II, Papst Paul VI.

Vatikan/MĂĽnchen (kathnews/RV/pm). Vor 50 Jahren machte die Kirche von Rom und die Kirche von Konstantinopel einen wichtigen Schritt fĂĽr die Ă–kumene: Sie hoben die wechselseitige Exkommunikation auf und ermöglichten einen neuen Weg der katholischen und orthodoxen Kirche. Aus diesem Anlass hält Kardinal Reinhard Marx, Erzbischof von MĂĽnchen und Freising und Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz, eine […]

Zeitdokument und Zeitzeugnis. Eine Buchbesprechung

Von Clemens Victor Oldendorf.
Erstellt von Clemens Victor Oldendorf am 11. Oktober 2015 um 22:51 Uhr

Georg May ist eine der markantesten Priesterpersönlichkeiten und Gelehrten des deutschsprachigen Raumes in der Gegenwart. In diese Stellung gelangte der arrivierte Kanonist und Emeritus der Mainzer Johannes-Gutenberg-Universität vollends vor allem in der unmittelbaren Nachkonzilszeit und seither, da er nicht wie manch anderer aus RĂĽcksicht auf mögliche, kĂĽnftige Karriereaussichten davor zurĂĽckwich, sich durch luzide Kritik an […]

Ausstellung zum II. Vatikanischen Konzil eröffnet

Einblick in historische Dokumente im Campo Santo Teutonico.
Erstellt von Radio Vatikan am 16. September 2015 um 17:40 Uhr
Petersdom

Vatikan (kathnews/RV). Eine deutsche Ausstellung zum Zweiten Vatikanischen Konzil hat es bis ins Zentrum der katholischen Kirche geschafft. Drei Monate lang können die Besucher im Campo Santo Teutonico gleich neben dem Petersdom Einblicke in das historische Ereignis der Kirchengeschichte erhalten. Der Rektor des Campo Santo, Hans-Peter Fischer, möchte, dass auch während der Familiensynode – die […]

50 Theologen verteidigen Humanae Vitae in Appell an Papst Franziskus

Ein Kommentar von Mathias von Gersdorff.
Erstellt von Mathias von Gersdorff am 15. September 2015 um 08:13 Uhr
Vaticanum II, Papst Paul VI.

Aufgrund einer Passage im Instrumentum Laboris (Arbeitsgrundlage) fĂĽr die kommende Familiensynode sehen 50 namhafte Theologen die in der Enzyklika Humanae Vitae enthaltene Lehre von Paul VI. zur Verwendung kĂĽnstlicher VerhĂĽtungsmittel in Gefahr. Sie wenden sich in einem Appell an Papst Franziskus mit der Bitte, auf der Synode die Aussagen von Humanae Vitae zu bekräftigen. Unter […]

Der Rachefeldzug der Linkskatholiken gegen „Humanae vitae“

"Humanae vitae" ist authentische hoheitliche Interpreation der Aussagen in der Pastoralkonstitution "Gaudium et spes" des Zweiten Vatikanischen Konzils
Erstellt von Mathias von Gersdorff am 24. August 2015 um 12:10 Uhr
Vaticanum II, Papst Paul VI.

Von Mathias von Gersdorff Liest man die vielen Publikationen aus dem linkskatholischen Lager, die im Hinblick auf die Familiensynode im Oktober 2015 gedruckt werden, fällt eines auf: Der Hass gegen die Enzyklika Humanae vitae von Papst Paul VI. kennt keine Grenzen. Humanae vitae und Familiaris consortio FĂĽr viele „Reformtheologen“ scheint der Kampf fĂĽr die Zulassung […]

Papst Paul und Papst Franziskus: Nie wieder Krieg!

Direktor des Instituto Paulo VI. im Interview mit Radio Vatikan.
Erstellt von Radio Vatikan am 8. August 2015 um 12:07 Uhr
Panzer

Vatikan (kathnews/RV). Wenn man an Vorbilder fĂĽr Papst Franziskus denkt, wird oft Papst Johannes XXIII. genannt. Viele Ă„hnlichkeiten fallen sofort ins Auge. Wenn man aber die Schriften des Papstes liest, dann findet man dort einen anderen Vorgänger oft und ausfĂĽhrlich zitiert: Paul VI. „Papst Franziskus hat immer wieder gesagt, dass [das postsynodale Schreiben] Evangelii Nuntiandi […]

Authentische Liturgie ist nicht nur Ritus, wenngleich dies natĂĽrlich auch

Papst wĂĽrdigt nachkonziliare Liturgiereform.
Erstellt von Katholische Nachrichten-Agentur am 9. März 2015 um 18:08 Uhr
Papst Franziskus

Vatikan (kathnews/KNA). Vor 50. Jahren fand erstmals eine päpstliche Messe in Volkssprache statt. Papst Franziskus nahm das zum Anlass, die Liturgiereform nach dem Zweiten Vatikanischen Konzil als Meilenstein im Leben der Kirche zu wĂĽrdigen. Papst Franziskus hat die Liturgiereform nach dem Zweiten Vatikanischen Konzil (1962-1965) als Meilenstein im Leben der Kirche gewĂĽrdigt. Die Feier der […]

Immer mehr Frauen im Vatikan

Eine Recherche von Gudrun Sailer - Radio Vatikan.
Erstellt von Radio Vatikan am 5. März 2015 um 12:14 Uhr
Petersdom

Vatikan (kathnews/RV). Die Zahl der Frauen, die im Vatikan beschäftigt sind, ist in den vergangenen Jahren immer weiter angestiegen. Das haben Nachforschungen von Radio Vatikan bei den zuständigen Stellen im Vatikan ergeben. Im Bereich des Governatorates – der Stadtverwaltung des Vatikanstaates – sind heute nahezu doppelt so viele Frauen beschäftigt wie vor zehn Jahren. Im […]

Missbrauch an der Liturgie ist kein Kavaliersdelikt

Gerade in der Karnevals- und Faschingszeit erleben die Gläubigen mancherorts liturgische Missbräuche. Der Heilige Stuhl mahnt die Verantwortlichen zur korrekten Feier der Liturgie.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 15. Februar 2015 um 18:23 Uhr
Missale Romanum

Von Markus Lederer: Vollkommen zu Recht wird ĂĽber Missbräuche, die von der katholischen Kirche ausgehen, geredet. Seien es sexuelle Missbräuche oder andere Verfehlungen. Ein Missbrauch fällt leider oftmals vollkommen unter den Tisch und dies zu Unrecht: der liturgische Missbrauch. Oftmals ist sowohl den Laien als auch den Priestern gar nicht bewusst, was alles bereits liturgischer […]

Papst Paul VI. wurde seliggesprochen

Franziskus würdigt seinen Vorgänger Paul VI. als „großen Steuermann" des Zweiten Vatikanischen Konzils. Viele seiner Reformvorhaben führt der amtierende Papst fort.
Erstellt von Katholische Nachrichten-Agentur am 20. Oktober 2014 um 09:51 Uhr
Vaticanum II, Papst Paul VI.

Vatikan (kathnews/KNA). Papst Franziskus hat am Sonntag seinen Vorgänger Paul VI. (1963-1978) seliggesprochen. Dieser habe es in schwieriger Zeit verstanden, weitblickend, weise „und manchmal einsam“ die Kirche zu leiten, sagte Franziskus. Paul VI. sei ein groĂźer Papst, ein mutiger Christ und ein unermĂĽdlicher Apostel, dem die Kirche Dank schulde. Der Gottesdienst mit rund 70.000 Menschen […]

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung