Fellay

Erneuerung der Weihe Deutschlands an das Unbefleckte Herz Mariens

Wallfahrt mit der Priesterbruderschaft St. Pius X. in Fulda.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 2. September 2015 um 20:28 Uhr

Fulda (kathnews/fsspx). Die Priesterbruderschaft St. Pius X. weist hin auf die Nationalwallfahrt des deutschen Distrikts am 5. und 6. September 2015 nach Fulda, zur Erneuerung der Weihe Deutschlands an das Unbefleckte Herz Mariens. Bereits zum 12. Mal veranstaltet die Priesterbruderschaft St. Pius X. am kommenden Samstag und Sonntag ihre jährliche Nationalwallfahrt des deutschen Distrikts nach […]

Piusbruderschaft weiterhin in Kontakt mit dem Vatikan

Nach Einschätzung von Bischof Fellay sehe der Papst die Piusbrudrschaft durchaus als katholisch an.
Erstellt von Radio Vatikan am 30. Juni 2015 um 22:39 Uhr

Vatikan (kathnews/RV). Die Piusbruderschaft ist weiterhin in Kontakt mit dem Vatikan. Das sagte ihr Generalsuperior Bernard Fellay in einem Gespräch mit der Zeitung „PrĂ©sent“. Nach seinem Eindruck sehe Papst Franziskus die Piusbruderschaft durchaus als katholisch an, erklärte Bischof Fellay. Die Kontakte zum Vatikan seien allerdings heikel und die Arbeit laufe diskret. Der heutige Papst habe […]

Bischof Fellay segnet Krippe in BrĂĽsseler EU-Parlament

Mehrere EU-Abgeordnete bei Zeremonie anwesend.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 15. Dezember 2014 um 20:44 Uhr

BrĂĽssel (kathnews/pius.info). BrĂĽssel, 09.12.2014. Auf Initiative des französischen Civitas-Instituts und mit der UnterstĂĽtzung des EU-Abgeordneten Mario Borghezio wurde im BrĂĽsseler EU-Parlament eine Weihnachtskrippe aufgestellt und von Bischof Fellay gesegnet. Die Weihnachtskrippe von beachtlicher Größe steht mitten in der einer zentral gelegenen, öffentlich zugänglichen Halle der europäischen Institution. Um 16.30 begrĂĽĂźte der europäische Abgeordnete Mario Borghezio […]

Piusbruderschaft: Bischofssynode hat Tür zur Hölle geöffnet

Generaloberer der FSSPX: Bischöfe verharmlosen Situation von Ehebrechern.
Erstellt von Katholische Nachrichten-Agentur am 31. Oktober 2014 um 15:40 Uhr
Piusbruderschaft in Zaitzkofen

Lourdes (kathnews/KNA). Die traditionalistische Piusbruderschaft ĂĽbt scharfe Kritik an der vor knapp zwei Wochen beendeten katholischen Weltbischofssynode zu Ehe und Familie. Die Beratungen in Rom hätten „die TĂĽr zur Hölle“ geöffnet, sagte der Generalobere Bernard Fellay dem Internetportal der französischen PiusbrĂĽder, Porte Latine. Zwar habe das Bischofstreffen zunächst keine Entscheidungen gefällt, „aber die Richtung ist […]

Gespräch zwischen Piusbruderschaft und Vatikan „in herzlichem Klima“ verlaufen

Von Benedikt XVI. begonnener Aussöhnungprozess wird unter Franziskus fortgesetzt.
Erstellt von Radio Vatikan am 23. September 2014 um 16:32 Uhr
Tonsur bei der Priesterbruderschaft St. Pius X.

Vatikan (kathnews/RV). Zum ersten Mal im Pontifikat von Franziskus sind Vertreter der Priesterbruderschaft St. Pius X. wieder zu offiziellen Gesprächen im Vatikan empfangen worden. Der Obere der traditionalistischen Bruderschaft, Bischof Bernard Fellay, war an diesem Dienstag mit zwei Assistenten an der Glaubenskongregation. Bei dem Gespräch mit Kardinal Gerhard Ludwig MĂĽller, dem Präfekten der Kongregation, ging […]

Ein Dissens und sein eigentlicher Konfliktgegenstand – Differenz im Traditionsbegriff oder vielmehr im Offenbarungsglauben?

Ein Kommentar von Clemens Victor Oldendorf.
Erstellt von Clemens Victor Oldendorf am 13. September 2014 um 23:53 Uhr
Alte Messe

Aus mehreren historischen GrĂĽnden und aus aktuellem Anlass habe ich am vergangenen 8. September an die Modernismus-Enzyklika Pascendi des heiligen Papstes Pius‘ X. erinnert, die vor genau 107 Jahren, am 8. September 1907, erschienen war und auf den 14. September 2014 vorausgeblickt, an dem es genau sieben Jahre sein werden, dass das Motu Proprio Summorum […]

Vatikan und Piusbruderschaft setzen Gespräche fort

Klärung der kirchenrechtlichen Position und kanonischen Struktur.
Erstellt von Radio Vatikan am 5. September 2014 um 20:43 Uhr
Hl. Messe bei der Piusbruderschaft

Vatikan (kathnews/RV). Der Obere der Priesterbruderschaft St. Pius X. kommt demnächst zu Gesprächen in den Vatikan. Das gab Vatikansprecher Federico Lombardi am Donnerstag auf Anfrage gegenĂĽber Radio Vatikan bekannt. Der Präfekt der Glaubenskongregation werde Bischof Bernhard Fellay „in naher Zukunft“ treffen, ein genauer Termin mĂĽsse aber noch gefunden werden, sagte Lombardi. Die Begegnung sei Teil […]

Piusbruderschaft relativiert Begegnung zwischen Papst Franziskus und ihrem Generaloberen Mgr. Fellay

Eine offizielle Stellungnahme der Priesterbruderschaft St. Pius X.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 13. Mai 2014 um 12:31 Uhr
Hl. Messe bei der Piusbruderschaft

Stuttgart (kathnews/pius.info). »Am 10. Mai 2014 veröffentlichte die englische Website Rorate Caeli unter dem Pseudonym „Adfero“ eine „exklusive Nachricht“, deren Quellen – ihm gemäss – nicht publik gemacht werden dĂĽrfen. Diese „exklusive Nachricht“, welche verschiedene Medien ĂĽbernommen haben, will aufdecken, dass Mgr. Fellay, der Generalobere der Priesterbruderschaft St. Pius X., Papst Franziskus I. getroffen habe. […]

Rom hält die Türen offen

Papst Franziskus empfing Generaloberen der Piusbruderschaft.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 11. Mai 2014 um 12:18 Uhr
Niedere Weihen bei der FSSPX

Vatikan (kathnews). Papst Franziskus soll vor einiger Zeit den Generaloberen der Piusbruderschaft (FSSPX), S.E. Bischof Bernard Fellay, in Privataudienz empfangen haben. Das berichtet der englischsprachige Rorate-Caeli-Blogspot. Das Gespräch zwischen dem Papst und Bischof Fellay soll herzlich gewesen sein. Ăśber den Inhalt des Gespräches wurden keine Angaben gemacht. Wie der Präfekt der Glaubenskongregation, Gerhard Kardinal MĂĽller, noch vor […]

PiusbrĂĽder rufen zu Gebetskreuzzug auf

Bischof Fellay schreibt Rundbrief an Freunde und Wohltäter.
Erstellt von Katholische Nachrichten-Agentur am 13. Dezember 2013 um 21:51 Uhr
Hl. Messe bei der Piusbruderschaft

Menzingen (kathnews/KNA). Die traditionalistische Piusbruderschaft hat zu einem Gebetskreuzzug fĂĽr die Zukunft der Kirche aufgerufen. „Inmitten einer dekadenten Welt, die die Seelen notwendigerweise in die Hölle fĂĽhrt“, sollten die Anhänger der von Rom getrennten Bruderschaft zwischen Neujahr und Pfingsten „einen StrauĂź von fĂĽnf Millionen Rosenkränzen winden“, um die der Gottesmutter Maria zugefĂĽgten Beleidigungen zu sĂĽhnen, […]