Kurie

Die Reform des Papstes lĂ€ĂŸt sich auf diesen einen Punkt bringen

Wenn der vergangene Woche vorgelegte 12-Punkte-Plan des Papstes zur Kurienreform eines zeigt, dann, dass Franziskus eine Vision einer einfacheren, weniger klerikalen Kirche hat, die aber steht und fÀllt mit einer Frage: der persönlichen Bekehrung.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 29. Dezember 2016 um 22:46 Uhr

Von Elise Harris und Anian Christoph Wimmer: Vatikan (kathnews/CNA-Deutsch). In seinem am 22. Dezember vorgelegten Reform-Katalog betonte der Papst gegenĂŒber KardinĂ€len und ranghohen Kurienvertretern, dass seine Reform nur effektiv sein werde, wenn sie von MĂ€nnern und Frauen ausgefĂŒhrt werde, die sich selber als praktizierende Katholiken neu bekehren, nicht einfach nur neues Personal darstellen. Franziskus wörtlich: […]

Schlagwörter: , , , , ,

Papst an die Kurie: Es ist eine Krankheit, Titel und Auszeichnungen zu suchen

Heiliger Vater nannte 15 Krankheiten anlÀsslich seiner Weihnachtsansprache an die Kurie.
Erstellt von Radio Vatikan am 22. Dezember 2014 um 12:26 Uhr
Petersdom

Vatikan (kathnews/RV). Eine ganze Liste von „kurialen Krankheiten“ hatte Papst Franziskus mitgebracht: Die Weihnachtsansprachen der PĂ€pste an die vatikanische Kurie waren immer schon Gelegenheit, GrundsĂ€tzliches zu sagen, und Papst Franziskus machte hier an diesem Montag bei seiner zweite Ansprache dieser Art keine Ausnahme. Vor den versammelten Leitern und leitenden Mitarbeitern der Vatikan-Verwaltung sprach er ĂŒber […]

Schlagwörter: , , ,

Papst grĂŒndet Kardinalsrat als feste Einrichtung

Ein Gremium ohne Entscheidungsbefugnis.
Erstellt von Radio Vatikan am 1. Oktober 2013 um 20:05 Uhr

Vatikan (kathnews/RV). Die Gruppe der acht KardinĂ€le ist ein reines Beratergremium fĂŒr den Papst und hat keine Entscheidungsbefugnis. Das betonte Vatikansprecher Pater Federico Lombardi bei einer Pressekonferenz an diesem Montag, einen Tag bevor die KardinĂ€le erstmals zusammenkommen. Bei dieser Gelegenheit wurde auch ein Schreiben veröffentlicht, mit dem Papst Franziskus die Gruppe institutionalisiert. Bei den Beratungen […]

Pontifex trifft weitere Personalentscheidungen

Mitglieder und Berater des Laienrates bleiben bis Ende des Jahres im Amt.
Erstellt von Radio Vatikan am 24. September 2013 um 16:33 Uhr

Vatikan (kathnews/RV). Papst Franziskus hat weitere Entscheidungen zum Leitungspersonal der Kurie getroffen. Das teilte der Vatikan an diesem Dienstag mit. Im pĂ€pstlichen Laienrat bestĂ€tigt der Papst den PrĂ€sident und den SekretĂ€r, allerdings nur noch bis zum Ende ihrer laufenden Amtszeit. Das zweite fĂŒnfjĂ€hrige Mandat des polnischen Kardinals Stanislaw Rylko lĂ€uft im nĂ€chsten Monat aus. Auch […]

GlaubensprĂ€fekt Erzbischof MĂŒller im Amt bestĂ€tigt

Vatikan gibt PersonalÀnderungen der römischen Kurie bekannt.
Erstellt von Radio Vatikan am 21. September 2013 um 12:29 Uhr
Kardinal MĂŒller

Vatikan (kathnews/RV). Papst Franziskus hat einige Änderungen in der Zusammensetzung der römischen Kurie vorgenommen. Dies gab der Vatikan an diesem Samstag bekannt. So wird Kardinal Mauro Piacenza Großpönitentiar beim Gnadengerichtshof, der Apostolischen Pönitentiarie. Piacenza, der bisher PrĂ€fekt der Klerus-Kongregation war, löst Kardinal Manuel Monteiro de Castro ab, der aus AltersgrĂŒnden sein Amt aufgibt. Neuer PrĂ€fekt […]

Fastenexerzitien fĂŒr Papst und Kurie

Die Psalmen im Mittelpunkt der Betrachtung.
Erstellt von Radio Vatikan am 19. Februar 2013 um 20:33 Uhr
Petersdom

Vatikan (kathnews/RV). Der Papst schweigt – es redet Kardinal Ravasi. Zehn Tage vor seinem RĂŒckzug vom Amt nimmt Benedikt XVI. an den ĂŒblichen Fastenexerzitien fĂŒr die Kirchenleitung in einer Kapelle des Apostolischen Palastes teil. Sie werden gehalten vom PrĂ€sidenten des PĂ€pstlichen Kulturrates, Kardinal Gianfranco Ravasi. Thema: die Psalmen. Ravasis Hauptthese an diesem Dienstag: Auch die […]