Pontifex trifft weitere Personalentscheidungen

Mitglieder und Berater des Laienrates bleiben bis Ende des Jahres im Amt.
Erstellt von Radio Vatikan am 24. September 2013 um 16:33 Uhr

Vatikan (kathnews/RV). Papst Franziskus hat weitere Entscheidungen zum Leitungspersonal der Kurie getroffen. Das teilte der Vatikan an diesem Dienstag mit. Im päpstlichen Laienrat bestätigt der Papst den Präsident und den Sekretär, allerdings nur noch bis zum Ende ihrer laufenden Amtszeit. Das zweite fünfjährige Mandat des polnischen Kardinals Stanislaw Rylko läuft im nächsten Monat aus. Auch der Sekretär und damit „zweite Mann“ des Laienrates, der deutsche Bischof Josef Clemens, befindet sich in seiner zweiten Amtszeit; sie endet in rund zwei Monaten. Sämtliche Mitglieder und Berater des Laienrates bleiben noch bis Ende des Jahres im Amt. Ähnlich sieht es beim Päpstlichen Rat für Gerechtigkeit und Frieden aus: Bis zum Auslaufen ihrer Amtszeit bleiben Kardinal Peter Kodwo Appiah Turkson als Präsident und Bischof Mario Toso als Sekretär im Dienst. Turksons Mandat endet im Oktober nächsten Jahres, ebenso wie jenes von Bischof Toso. Die Mitglieder und Berater des Friedensrates wurden bis zum Auslaufen ihrer jeweiligen fünfjährigen Amtszeit bestätigt.

Foto: Petersdom – Bildquelle: Kathnews

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung