Ad Limina

Papstansprache an die deutschen Bischöfe: Schweigen im Blätterwald

Wer die Ansprache des Papstes liest, wird kaum daran zweifeln können. Diese Ansprache gehört eindeutig zu den – jedenfalls für Katholiken in unserem Land – bedeutendsten Ansprachen der bisherigen Amtszeit des Papstes. Er richtet das Wort an unsere Hirten und legt mit beeindruckender Klarheit dar, wo in der katholischen Kirche in Deutschland die Problemfelder sind.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 24. November 2015 um 16:10 Uhr
Petersdom

Ein Kommentar von Peter Winnemöller: (kathnews/Katholon). Zum Abschied aus Rom hat der Papst den deutschen Bischöfen, wie man zeitgemäß sagen könnte sagt, ein Feedback gegeben. Wer mit Spannung die Zeitungen und Onlineportale in den folgenden Tagen nach Berichten oder Kommentaren dazu durchsuchte, fand eine äuĂźerst dĂĽnne Berichterstattung, die hinsichtlich der Inhalte der Papstansprache schon fast einer homöopathischen […]

Ad-limina-Besuch der deutschen Bischöfe

Pilger und Gläubige zur Mitfeier der Eucharistie eingeladen.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 4. November 2015 um 17:57 Uhr
Petersdom

Vatikan (kathnews/DBK). Die Mitglieder der Deutschen Bischofskonferenz werden sich vom 16. bis 20. November 2015 zum Ad-limina-Besuch in Rom aufhalten. Die „Visitatio ad limina Apostolorum“ ist der offizielle Ausdruck fĂĽr den Besuch der Bischöfe in regelmäßigen zeitlichen Abständen an den Gräbern der Apostel Petrus und Paulus in Rom, verbunden mit der Vorlage des Berichts ĂĽber […]

Glaubwürdigkeit statt schöner Kleider

Portugiesische Bischöfe zum Ad Limina-Besuch in Rom.
Erstellt von Radio Vatikan am 9. September 2015 um 08:23 Uhr
Figur mit Kreuz

Vatikan (kathnews/RV). Um die heutige Jugend vom Evangelium zu ĂĽberzeugen, braucht es glaubwĂĽrdige Lebenszeugnisse und weniger „trockene Lehre“. Das hat Papst Franziskus in seinem Redetext an die portugiesischen Bischöfe geschrieben, die er am Montag anlässlich ihres Ad Limina-Besuchs in Rom empfing. Viele Ortskirche bieten heute „einen wenig glaubwĂĽrdigen“ Weg zu Christus an, so der Papst. […]

Papst Franziskus: „Nein zur Gender-Ideologie“

Bischöfe von Puerto Rico zum Ad limina-Besuch im Vatikan.
Erstellt von Radio Vatikan am 9. Juni 2015 um 11:50 Uhr
Petersdom

Vatikan (kathnews/RV). Gender Ideologien gefährden die Schönheit der Ehe. Darauf hat Papst Franziskus in einer Rede an die Bischöfe von Puerto Rico hingewiesen, die an diesem Montag zum Ad limina-Besuch im Vatikan waren. Franziskus ĂĽbergab den vorbereiteten Redetext. GroĂźe Teile des Textes widmeten sich der Familienpastoral. Franziskus lud die Bischöfe laut Redetext dazu ein, Distanz […]

Die größte Gefahr ist die Gleichgültigkeit

Bischöfe Mexikos zum ad limina Besuch in Rom.
Erstellt von Radio Vatikan am 14. Mai 2014 um 17:57 Uhr
Petersdom

Vatikan (kathnews/RV). Mexiko ist ein Durchgangsland, Menschen aus dem SĂĽden, aus Guatemala und Belize kommend, wollen in die USA, um dort ein besseres Leben zu finden und der Armut zu entkommen. Im Land selber begegnen ihnen aber Ausbeutung, Erpressung, Gewalt. Dazu kommt der Krieg um die Drogen, der unter Banden und von Banden mit dem […]

„Kirchenstimme muss stark sein“

Benedikt XVI. empfängt französische Bischöfe zum Ad-limina-Besuch.
Erstellt von Radio Vatikan am 17. November 2012 um 17:42 Uhr
Papst Benedikt XVI.

Vatikan (kathnews/RV). Die katholische Kirche muss ihre Stimme bei wichtigen Themen der Gesellschaft stets mit Deutlichkeit einbringen. Daran erinnerte der Papst an diesem Samstag anlässlich des Ad-limina-Besuchs der zweiten Gruppe französischer Bischöfe im Vatikan. Er erwähnte auch konkrete Beispiele, wie die derzeitige französische Debatte zur Anerkennung gleichgeschlechtlicher Paare, gegen die Kirche sich klar ausgesprochen hatte. […]

Papst: „Afrika soll sich gegen Hexerei einsetzen“

Heiliger Vater empfängt afrikanische Bischöfe zum Ad Limina-Besuch.
Erstellt von Radio Vatikan am 30. Oktober 2011 um 03:41 Uhr
Papst Benedikt XVI.

Vatikan (kathnews/RV). Kirche, Gesellschaft und Politik sollen in Afrika gemeinsam gegen das Phänomen der Hexerei vorgehen. Das sagte der Papst an diesem Samstagmittag den Bischöfen Angolas und Sao Tome bei einem Treffen im Vatikan. Die afrikanischen Bischöfe nahmen an ihrem Ad Limina-Besuch teil. Besonders Kinder und ältere Menschen seien Opfer von „Opferritualen“. Dies sei nicht […]

Schlagwörter: , , ,