Veterum Sapientia

22. Februar 1962: Die Apostolische Konstitution „Veterum Sapientia“

Trotz „Veterum Sapientia“ bleibt nach wie vor ein zweifaches Desiderat bestehen: Der Lateinunterrricht an Universitäten und Priesterseminaren muss erweitert und vertiefende Schulungskurse für Priester in den Diözesen eingerichtet werden. „Veterum Sapientia" - Deutsche Übersetzung: Gero P. Weishaupt.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 22. Februar 2017 um 10:53 Uhr
Petersdom

Am 22. Februar 1962, wenige Monate vor Beginn des Zweiten Vatikanischen Konzils, unterzeichnete Papst Johannes XXIII. in ungewöhnlich feierlicher Form die Apostolische Konstitution „Veterum Sapientia“, ĂĽber die „Weisheit der Alten“. Gemeint sind die Griechen und die Römer. „Veterum Sapientia“ war ein Lobpreis ihrer Sprachen: Griechisch und Latein. Vor allem wollte der Papst mit dieser Apostolischen […]

Förderung der lateinischen Sprache. Jahrestag der Apostolischen Konstitution „Veterum Sapientia“

Am 22. Februar 1962 veröffentlichte der heilige Papst Johannes XXIII. eine Apostolische Konstitution, die ohne Wirkung geblieben ist. Deutscher Text bei Kathnews.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 22. Februar 2015 um 11:34 Uhr

Von Gero P. Weishaupt: Am 22. Februar 1962, wenige Monate vor Beginn des Zweiten Vatikanischen Konzils, unterzeichnete der heilige Papst Johannes XXIII. die Apostolische Konstitution Veterum Sapientia, ĂĽber die „Weisheit der Alten“. Gemeint sind die Griechen und die Römer. Veterum Sapientia ist ein Lobpreis ihrer Sprachen: Griechisch und Latein. Vor allem wollte der Papst mit dieser Apostolischen Konstitution […]

Ultra posse nemo obligatur. Latein fördern oder überwinden?

Ein Kommentar von Clemens Victor Oldendorf.
Erstellt von Clemens Victor Oldendorf am 3. Dezember 2012 um 21:05 Uhr
Petersdom

Mit dem Motu proprio Latina Lingua hat Papst Benedikt XVI. die bisherige Stiftung Latinitas zu einer Päpstlichen Akademie aufgestockt. Ich habe es bis jetzt bewusst vermieden, diesen Vorgang zu kommentieren, um zu beobachten, welches Echo diese MaĂźnahme anderweitig finden wĂĽrde. Die Resonanz war sehr gering, und so ist zu vermuten, das Schicksal der Apostolischen Konstitution […]

Warum Priester Latein lernen mĂĽssen

Kongress in Rom ĂĽber "Veterum Sapientia".
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 25. Februar 2012 um 20:07 Uhr
Priesterkragen

Vatikan (kathnews). Am vergangenen Donnerstag, dem 23. Februar, veranstaltete das Päpstliche Institut fĂĽr lateinische Klassik (Pontificium Institutum altioris Latinitatis) an der Päpstlichen Universität der Salesianer in Rom einen Kongress anlässlich des 50. Jahrestages der Apostolischen Konsitution „Veterum Sapientia“ Papst Johannes´ XXIII. vom 22. Februar 1962. (Kathnews hat darĂĽber am Jahrestag berichtet). GegrĂĽndet von Papst Paul VI. […]