Verhütungsmittel

Katholischer Apotheker verweigert „Pille danach” und wirbt für Kindersegen

Lob von der Erzdiözese Berlin.
Erstellt von Felizitas Küble am 14. April 2016 um 10:47 Uhr
Embryo

Berlin (kathnews/CF/JF). Der Berliner Apotheker Andreas Kersten setzt sich auf unkonventionelle Weise für das Kinderkriegen ein – und bringt damit Linksextremisten zur Weißglut. In seiner Apotheke in Berlin-Neukölln legt er laut Bild-Zeitung jeder Kondompackung einen „Beipackzettel“ mit folgendem Inhalt bei: Bitte werben Sie für einen verantwortungsvollen Umgang mit Verhütungsmitteln: Setzen Sie sich ein für eine […]

Gaudium et spes. Artikel 51

Die eheliche Liebe und der Fortbestand des menschlichen Lebens. „Humanae vitae" ist authentische Interpretation von Vaticanum II bzgl. der Aussagen über die Geburtenkontrolle.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 22. November 2013 um 19:08 Uhr
Vaticanum II, Papst Paul VI.

Einleitung von Gero P. Weishaupt: In Artikel 51 von Gaudium et spes wenden sich die Konzilsväter der Frage nach der Vereinbarung von harmonischer ehelicher Liebe und verantwortlicher Geburtenregelung zu, also einer Problemstellung, die gerade in den 50er und 60er Jahren des letzten Jahrhunderts im Hinblick auf sich damals abzeichnende demographische Entwicklungen, veränderte Lebensumstände und die Erfindung […]

Der „Spiegel” vernebelt die frühabtreibende Wirkung der „Pille danach”

Antikirchlicher Rundumschlag eines Linksmagazins.
Erstellt von Felizitas Küble am 25. Januar 2013 um 13:46 Uhr
Embryo

Hamburg (kathnews/CF). Unter dem Titel „Kirchliche Kliniken und Abtreibung: Die Katholischeren” veröffentlichte „Spiegel-online” am 21. Januar 2013 einen antikirchlichen Rundumschlag, was beim Hamburger Linksmagazin nicht weiter erstaunt. Allerdings sollte auch der „Spiegel” seine Leser wenigstens auf faktischer Ebene nicht für dumm verkaufen, was jedoch der Fall ist, wenn – wie geschehen – die frühabtreibende Wirkung […]

Philippinen: Katholischer Massenprotest

Kirche setzt alles daran Verhütungsmittel zu verhindern.
Erstellt von Radio Vatikan am 5. August 2012 um 16:15 Uhr
Muttergottes

Manila (kathnews/RV). Zehntausende Katholiken haben am Samstag auf den Philippinen gegen einen Gesetzentwurf zur kostenlosen Verfügbarkeit von Verhütungsmitteln protestiert. Angeführt von Priestern und Ordensleuten fand die zentrale Kundgebung der Philippinischen Bischofskonferenz nach Medienberichten in der Hauptstadt Manila statt. In seiner Botschaft an die Demonstranten bezeichnete Erzbischof Socrates Villegas die Korruption als das größte Problem der […]