Reformation

Reformationsjubiläum kein Anlass zum Feiern

Kardinal Lehmann im Interview mit der FAZ.
Erstellt von Katholische Nachrichten-Agentur am 24. November 2014 um 22:33 Uhr
Kardinal Lehmann

Frankfurt (kathnews/KNA). Nach Ansicht des Mainzer Kardinals Karl Lehmann sollte die katholische Kirche die Erinnerung an den 500. Jahrestag der Reformation im Jahr 2017 „nachdenklich“ begehen. Das Wort „Feiern“ benutze er in diesem Zusammenhang nicht, sagte der Mainzer Bischof in einem Interview der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ (Samstag). Beide Kirche hätten inzwischen einen „langen und erfolgreichen […]

Protestanten laden Papst zu Reformationsfeiern ein

Ehemaliger Vorsitzender des Lutherischen Weltbundes, Christian Krause, trifft Franziskus.
Erstellt von Katholische Nachrichten-Agentur am 12. November 2014 um 13:13 Uhr
Dr. Martin Luther

Vatikan (kathnews/KNA). Die evangelische Kirche hat Papst Franziskus zu einer gemeinsamen Feier des Reformationsjubiläums in drei Jahren eingeladen. Das Gedenken an den Beginn der Reformation durch Martin Luther 1517 sei ein Anlass, „mit mehr Klarheit und Nachdruck unsere Einheit in Christus vor der Welt zu bezeugen.“ Das sagte der ehemalige Vorsitzende des Lutherischen Weltbundes, Christian […]

Kasper kritisiert EKD-Papier zu Reformationsjubiläum

Eine Absage an den katholischen Partner.
Erstellt von Katholische Nachrichten-Agentur am 25. Juni 2014 um 08:13 Uhr
Dr. Martin Luther

Vatikan (kathnews/KNA). Der deutsche Kurienkardinal Walter Kasper hat das jĂĽngste Dokument der Evangelischen Kirche Deutschlands zum Reformationsjubiläum als „dogmatische Geschichtsdeutung“ kritisiert. Diesem Vorwurf namhafter evangelischer Reformationshistoriker könne man „aus katholischer Sicht nur zustimmen“, zitiert Radio Vatikan am Dienstag aus einem Schreiben des ehemaligen vatikanischen Ă–kumeneministers an den päpstlichen Sender. Er sei „enttäuscht“ darĂĽber, dass die […]

Käßmann fordert von Katholiken die Anerkennung Luthers als Glaubenslehrer

Choräle aus der Feder des Reformators im neuen katholischen Gotteslob.
Erstellt von Katholische Nachrichten-Agentur am 30. Mai 2014 um 11:07 Uhr
Dr. Martin Luther

Frankfurt (kathnews/KNA). Die frĂĽhere evangelische Bischöfin Margot Käßmann ruft die katholische Kirche dazu auf, Luther als „Lehrer des Glaubens“ anzuerkennen. Wenn die Katholiken ihn schon nicht als „Lehrer der Kirche“ sähen, dann zumindest als „Lehrer des Glaubens“, sagte sie im Interview der „Frankfurter Rundschau“ (Mittwoch). „Luther wĂĽrde dann nicht mehr als trennende Figur stilisiert und […]

Anglikaner – Primas lobt katholische Beichte

Britische Tageszeitung zitiert Erzbischof Justin Welby.
Erstellt von Katholische Nachrichten-Agentur am 10. Oktober 2013 um 21:46 Uhr
Justin Welby, Erzbischof von Canterbury

London (kathnews/KNA). Der Primas der anglikanischen Kirche von England, Erzbischof Justin Welby (57), hat die katholische Beichte gelobt. Die Tageszeitung „Daily Telegraph“ (Donnerstag) zitiert den frĂĽheren Ă–lmanager mit den Worten: „Ich habe in den vergangenen zehn Jahren viel ĂĽber das groĂźe Sakrament der Versöhnung gelernt: die Beichte.“ Sie sei „extrem kraftvoll und scheuĂźlich schmerzhaft, wenn […]

Bischöfe auf „ökumenischem Pilgerweg“

Negative Folgen der Glaubensspaltung kommen kaum zur Sprache.
Erstellt von Katholische Nachrichten-Agentur am 14. August 2013 um 11:29 Uhr
Kreuzigung Christi - Glaskunst

Magdeburg (kathnews/KNA). Spitzenvertreter verschiedener Kirchen in Deutschland machen sich am Freitag auf einen „ökumenischen Pilgerweg“ durch Wittenberg. Dabei stellen sie in vier Gotteshäusern der Lutherstadt unterschiedliche Zugänge zur Bibel vor, wie die beiden groĂźen Kirchen am Dienstag in Magdeburg ankĂĽndigten. Dies solle den Willen zum Ausdruck bringen, den weiteren Weg zum 500-Jahr-Gedenken der Reformation 2017 […]

Evangelisches Plädoyer für Ehe und Familie, für Bibel und Schöpfungsordnung

Ein Kommentar der evangelischen Christin Almut Rosebrock zum Familienpapier der EKD.
Erstellt von Felizitas KĂĽble am 8. Juli 2013 um 20:04 Uhr
Kreuzigung Christi

Als Christen sind wir LeuchttĂĽrme Gottes in der Welt – und stehen in Mit-Verantwortung fĂĽr Seine Schöpfung! Ich finde es schockierend zu sehen, in welche Richtung sich meine Kirche entwickelt. Wie die Politik Realitäten und Schöpfungsgegebenheiten verdreht (Gender Mainstreaming, Gleichstellung um jeden Preis, Anbiederung an Wirtschaft, Konsum und Kapital allerorten). Und das unter FĂĽhrung einer […]

Ă–kumenische Pilgerreise ins Heilige Land geplant

Erzbischof Zollitsch will 500-Jahr-Reformationsgedenken gemeinsam mit Protestanten feiern.
Erstellt von Radio Vatikan am 4. April 2013 um 15:16 Uhr
Erzbischof Dr. Zollitsch

Vatikan (kathnews/RV). Erzbischof Robert Zollitsch möchte mit Blick auf das 500-Jahr-Gedenken der Reformation 2017 mit evangelischen und katholischen Bischöfen ins Heilige Land pilgern. Dies berichtet die Katholische Nachrichtenagentur an diesem Dienstag. Beide Kirchen seien im Gespräch fĂĽr das Reformationsgedenken, doch bisher fehle noch eine gemeinsame Basis ĂĽber die Bedeutung der Reformation, so der Vorsitzende der […]

Käßmann will Papst einladen

Ex-Landesbischöfin heißt Franziskus zu Reformationsfeierlichkeiten willkommen.
Erstellt von Radio Vatikan am 30. März 2013 um 19:53 Uhr
Dr. Martin Luther

Wittenberg (kathnews/RV). Die „Reformationsbotschafterin“ der Evangelischen Kirche Margot Käßmann wĂĽrde Papst Franziskus gerne nach Wittenberg einladen. Dort werden 2017 die Reformationsfeierlichkeiten begangen. „Wenn der Papst zu einem gemeinsamen Fest des Glaubens kommen mag: herzlich gern“, sagte Käßmann in einem Interview mit der Berliner Tageszeitung. Sie sei auf alle Fälle fĂĽr eine Versöhnungsgeste zwischen Protestanten und […]

Evangelische Kirche beharrt auf Feier 2017

500-Jahr-Jubiläum der Reformation mit ökumenischem Buß- und Versöhnungsakt.
Erstellt von Radio Vatikan am 4. Dezember 2012 um 22:26 Uhr
Dr. Martin Luther

DĂĽsseldorf (kathnews/RV). Trotz katholischer Einwände besteht die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) darauf, das 500-Jahr-Jubiläum der Reformation im Jahr 2017 feierlich zu begehen. „Wir werden auf jeden Fall feiern“, sagte der EKD-Ratsvorsitzende, der rheinische Präses Nikolaus Schneider, am Montagabend vor Journalisten in DĂĽsseldorf. Der Ă–kumene-Minister des Papstes, Kardinal Kurt Koch, hatte gefordert, fĂĽr 2017 nur […]