Assisi

Der Portiunkula-Ablass

Von Franziskus fĂŒr die armen Seelen erbeten.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 1. August 2014 um 09:19 Uhr
Befreiung armer Seelen aus dem Fegefeuer

Der Portiunkula-Ablass ist ein vollkommener Ablass, der ursprĂŒnglich vom Mittag des 1. August nach Empfang des Bußsakramentes durch ein Gebet in der Portiunkulakapelle in Assisi gewonnen werden konnte. Franziskus erbat diesen Ablass fĂŒr den Tag der Weihe des erneuerten Portiunkulakirchleins und fĂŒr den jeweiligen Jahrestag von Papst Honorius III. im Jahre 1216. Im 16. Jahrhundert […]

Jesus ist im Leiden sichtbar

Papst Franziskus wendet sich an behinderte und kranke Jugendliche.
Erstellt von Radio Vatikan am 4. Oktober 2013 um 22:40 Uhr
Kreuzigung Christi

Assisi (kathnews/RV). „Jesus zeigt sich in eurem Leiden“: Mit diesen Worten wandte sich Papst Franziskus an diesem Freitag in Assisi an eine Gruppe von behinderten und kranken Jugendlichen. Mit dem Besuch im Istituto Serafico, einer Behinderteneinrichtung in der NĂ€he der Franziskusbasilika, begann der Papstbesuch in Assisi. Auch nach seiner Auferstehung hĂ€tten sich seine Wunden erhalten […]

Heiliger Vater in Assisi

Radio Vatikan ĂŒbertrĂ€gt hl. Messe mit Papst Franziskus.
Erstellt von Radio Vatikan am 4. Oktober 2013 um 08:38 Uhr
Heiliger Franziskus

Assisi (kathnews/RV). Am 4. Oktober, dem Gedenktag des Franz von Assisi, besucht der Papst die Stadt des großen italienischen Heiligen. Er wird am Franziskus-Grab beten und viele verschiedene Gruppen von GlĂ€ubigen treffen. Um 7.45 Uhr trifft Papst Franziskus per Hubschrauber in Assisi ein. Sein erster Besuch gilt kranken und behinderten Kindern im „Istituto Serafico“. Nach […]

„Nein zu Gott ruft neue Formen von Gewalt hervor“

Benedikt XVI. sprach heute vor Religionsvertretern in Assisi.
Erstellt von Radio Vatikan am 27. Oktober 2011 um 18:37 Uhr

Assisi (kathnews/RV). Jede Form von Gewalt und Terror im Namen einer Religion ist eine Entstellung der Religion. Das hat Papst Benedikt XVI. im Namen der in Assisi versammelten Religionsvertreter ausgesprochen. Auch im Namen des christlichen Glaubens, so bekannte der Papst bei der Gelegenheit erneut, wurde in der Geschichte Gewalt ausgeĂŒbt; Benedikt sprach von einer „immer […]

Schlagwörter: , ,

Treffen in Assisi bleibt „Àußerst kritikwĂŒrdig“

Piusbruderschaft gibt ErklÀrung zu Religionstreffen in Assisi ab.
Erstellt von am 26. Oktober 2011 um 21:19 Uhr
P. Franz Schmidberger

Stuttgart (kathnews). Am Mittwoch veröffentlichte Pater Franz Schmidberger FSSPX, Distriktoberer der Priesterbruderschaft Sankt Pius X. in Deutschland, eine Stellungnahme zum bevorstehenden Religionstreffen in Assisi. Dieses Treffen bezeichnete Schmidberger in seiner Stellungnahme als „Àußerst kritikwĂŒrdig“.  Kathnews dokumentiert die Stellungnahme des deutschen Distrikts der Priesterbruderschaft St. Pius X. zum Religionstreffen in Assisi im Wortlaut. Offizielle Stellungnahme des […]

Schlagwörter: , , ,

„Heiligkeit bedeutet Vereinigung“

Papst Benedikt XVI. spricht ĂŒber die neuen Heiligen und das interreligiöse Assisi-Treffen.
Erstellt von Radio Vatikan am 23. Oktober 2011 um 15:25 Uhr

Vatikan (kathnews/RV). Beim Angelusgebet an diesem Sonntag ging der Papst auf die neuen Heiligen ein. An der Fassade des Petersdoms waren auf Wandteppichen PortrĂ€ts der neuen Heiligen dargestellt. Die Pilger und Besucher aus dem deutschen Sprachraum begrĂŒĂŸte der Papst mit folgenden Worten: „Jedes Mal ist es ein freudiges Fest, wenn die Kirche Menschen, die auf […]

Schlagwörter: , , ,