Heiliger Vater in Assisi

Radio Vatikan überträgt hl. Messe mit Papst Franziskus.
Erstellt von Radio Vatikan am 4. Oktober 2013 um 08:38 Uhr
Heiliger Franziskus

Assisi (kathnews/RV). Am 4. Oktober, dem Gedenktag des Franz von Assisi, besucht der Papst die Stadt des großen italienischen Heiligen. Er wird am Franziskus-Grab beten und viele verschiedene Gruppen von Gläubigen treffen. Um 7.45 Uhr trifft Papst Franziskus per Hubschrauber in Assisi ein. Sein erster Besuch gilt kranken und behinderten Kindern im „Istituto Serafico“. Nach einem Gebet im Kloster von San Damiano trifft Franziskus um 9.30 Uhr im Bischofshaus Arme und Obdachlose. Um 10.20 Uhr begibt sich der Papst in die Oberkirche von „San Francesco“, um am Grab des heiligen Franziskus zu beten; anschließend zelebriert er um 11 Uhr die Messe auf dem Platz vor der Unterkirche. Dabei soll er auch die Votivlampe segnen, die daraufhin am Grab des Heiligen brennen wird. Um 13.00 Uhr wird der Papst in einem Caritas-Zentrum nahe bei der Basilika Santa Maria degli Angeli mit Armen zusammen zu Mittag essen. Um 14.30 Uhr sucht er privat die „Carceri“-Einsiedelei auf, danach begegnet er im Dom Klerikern und Ordensleuten und in der Basilika Santa Chiara der dortigen Klarissen-Gemeinschaft. Höhepunkt des Abends wird ein Treffen mit Jugendlichen aus Umbrien vor der Basilika Santa Maria degli Angeli um 17.45 Uhr. Vom Heiligtum Rivotorto aus, wo der heilige Franziskus einst die ersten Gefährten um sich sammelte, fliegt der Papst um 19.15 Uhr wieder nach Rom. Um 20 Uhr wird er im Vatikan zurückerwartet. Radio Vatikan überträgt die Messe mit Papst Franziskus aus Assisi live und mit deutschem Kommentar ab 10.50 Uhr.

Foto: Heiliger Franziskus – Bildquelle: Kathnews