Spiritualität

„Beten mit Vinzenz von Paul“

Eine Buchbesprechung von Hans Jakob Bürger.
Erstellt von Hans Jakob Bürger am 8. August 2019 um 12:36 Uhr

Über den „Mystiker der Nächstenliebe“ hat der US-Theologe Thomas McKenna ein Meditationsbuch geschrieben, welches beim Ottilienser EOS-Verlag unter dem Titel „Beten mit Vinzenz von Paul“ erschienen ist. McKenna, selbst Mitglied des von Vinzenz von Paul im 17. Jahrhundert gegründeten Ordens der Lazaristen, den man bei uns eher unter dem Namen Vinzentiner kennt, gilt er als […]

Heilige Schrift und Glaube der Kirche – 7. Sonntag der Osterzeit

Der Glaube der Kirche geht im Kontext der Liturgie von selbst aus der Heiligen Schrift hervor. „Der Katechismus der Katholischen Kirche ist ein Beispiel für die Einheit der ganzen Schrift, für die lebendige Überlieferung der Gesamtkirche und die Analogie des Glaubens (Homiletisches Direktorium, Nr. 23). Er hilft Priestern und Gläubigen, „das Wort Gottes, den Glauben der Kirche, die moralischen Forderungen des Evangeliums und (die) persönliche und die liturgische Spiritualität im Zusammenhang zu sehen“ (Homiletisches Direktorium, Anhang).
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 7. Mai 2016 um 14:11 Uhr
Bildquelle: Sarto-Verlag

Es folgen die Texte des Katechismus der Katholischen Kirche zu den Lesungen des 7. Sonntag der Osterzeit in der sog. ordentlichen Form des Römischen Ritus (Zusammenstellung: Gero P. Weishaupt. Quelle: Homiletisches Direktorium der Kongregation für den Gottesdienst und die Sakramentenordnung). Aus der heiligen Schrift Apg 7, 55-60 Ich sehe den Himmel offen und den Menschensohn zur […]

„Kein Masochismus, sondern Spiritualität“

Papst zelebriert heiliges Messopfer in Kapelle „Redemptoris Mater“.
Erstellt von Radio Vatikan am 9. April 2016 um 13:28 Uhr
Kelch

Vatikan (kathnews/RV). Verfolgungen gehören zum Leben des Christen. Das sagte Papst Franziskus am Freitagnachmittag im Vatikan. Er zelebrierte in der Kapelle „Redemptoris Mater“ eine Messe mit den Mitgliedern des Studienzentrums „Ezio Aletti“. Das vom Jesuiten Marko Ivan Rupnik geleitete Zentrum beschäftigt sich seit 25 Jahren mit dem östlichen Christentum, seit zwanzig Jahren hat es auch […]

Die Welt und der Christ – Meilensteine der Spiritualität des heiligen Josefmaria Escrivá

Eine Rezension von Hans Jakob Bürger.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 30. Januar 2016 um 10:00 Uhr
Bildquelle: Wikipedia Carlos yo

Wenn es einen „modernen“ Heiligen schlechthin gibt, so kommt – vielleicht neben Papst Johannes Paul II. – sicherlich Josefmaria Escrivá, der Gründer des „Opus Dei“ in den Sinn. Bereits 2010 ist im Wiener „Verlag Fassbaender“ das umfassende Werk „Die Welt und der Christ“ von Johannes Vilar erschienen, das die „Meilensteine der Spiritualität des heiligen Josefmaria […]

Kirche ist nicht da, um Geld zu machen

Papst predigt über Ursprünge des Christseins.
Erstellt von Radio Vatikan am 14. April 2015 um 22:02 Uhr
Petersdom

Vatikan (kathnews/RV). Das Ziel eines Christen ist es nicht, materiell, sondern spirituell reich zu werden. In seiner Morgenpredigt in der Casa Santa Marta ging der Papst an diesem Dienstag auf die „Ursprünge des Christseins“ ein. Ausgehend von der Frage, was denn der Heilige Geist einer Gemeinschaft bringe, sagte der Papst, dass es zwei Dinge seien: […]

„Berlin ist keine spirituelle Wüste“

Kardinal Woelki für stärkeren Dialog mit Nichtglaubenden.
Erstellt von Radio Vatikan am 29. November 2013 um 11:11 Uhr
Kardinal Woelki

Berlin (kathnews/RV). Der Berliner Kardinal Rainer Maria Woelki ist ausgesprochen angetan vom „Vorhof der Völker“ und hofft, dass die katholische Kirche in der Hauptstadt die entstandenen Gespräche weiterführen kann. Das sagte er zum Abschluss der vatikanischen Initiative, die Glaubende und Nichtglaubende in einen Dialog ziehen will, gegenüber Radio Vatikan am Donnerstagabend in Berlin. „Auch wenn […]