Passau

Die Doppelstrategie des deutschen Linkskatholizismus

Ein Kommentar von Mathias von Gersdorff.
Erstellt von Mathias von Gersdorff am 5. August 2015 um 07:50 Uhr

Seit Ende 2013 haben linkskatholische Theologen und Organisationen mit neuer Kraft und Entschlossenheit ihre alten Positionen in der Ă–ffentlichkeit vorgebracht: Schleifung der Sexualmoral, Neubewertung der Homosexualität, moralische Unbedenklichkeit der Verwendung von kĂĽnstlichen VerhĂĽtungsmitteln, Akzeptanz auĂźerehelichen Geschlechtsverkehrs, positive Einstellung zu nichtehelichen Partnerschaften usw. Diese Theologen und diese Organisationen Ă  la „Wir sind Kirche“ oder „Zentralkomitee der […]

Fastenhirtenbrief enthält keinen Hinweis auf Beichte

Ein Kommentar von Felizitas KĂĽble, Leiterin des KOMM-MIT-Jugendverlags und des Christoferuswerks in MĂĽnster.
Erstellt von Felizitas KĂĽble am 18. Februar 2013 um 18:41 Uhr
Foto: Beichtstuhl, St. Leonhard in Leonberg

MĂĽnster (kathnews/CF). Am 1. Fastensonntag wurde in den hl. Messen des Bistums MĂĽnster der Fasten-Hirtenbrief von Bischof Felix Genn verlesen, der an die “lieben Schwestern und BrĂĽder im Glauben” gerichtet ist. Erfreulicherweise erinnert der Oberhirte von MĂĽnster an das vom Papst ausgerufene “Jahr des Glaubens”, das sonst in deutschen Landen eher wenig Widerhall findet. In […]

Rücktritt der Bischöfe Wanke und Schraml

Oberhirten von Erfurt und Passau im Ruhestand.
Erstellt von Radio Vatikan am 1. Oktober 2012 um 13:24 Uhr
Bischöfe

Vatikan (kathnews/RV). Papst Benedikt XVI. hat an diesem Montag die RĂĽcktritte von zwei deutschen Bischöfen angenommen. Bischof Joachim Wanke von Erfurt und Wilhelm Schraml von Passau gehen in den Ruhestand. Das gab der vatikanische Pressesaal bekannt. Wanke war 1984 zum Bischof geweiht worden, seit 1994 leitete er das damals neugegrĂĽndete Bistum Erfurt. Schraml wurde 1984 […]

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung