Flüchtlinge

200 Menschen trafen sich in Heidenau zum ökumenischen Gebet

Reaktion auf gewaltsamen Protest gegen neue Flüchtlingsunterkunft.
Erstellt von Felizitas Küble am 26. August 2015 um 08:01 Uhr
Kreuzigung Christi - Glaskunst

Heidenau (kathnews/CF/idea). Rund 200 Besucher sind am 24. August im sächsischen Heidenau (bei Dresden) dem Aufruf der beiden großen Kirchen und der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde (Baptisten) gefolgt, an einem ökumenischen Friedensgebet teilzunehmen. Die Zusammenkunft in der evangelischen Christuskirche war eine Reaktion auf die gewaltsamen Proteste gegen eine neue Flüchtlingsunterkunft in einem ehemaligen Baumarkt der Stadt. In […]

Hilfe durch Jura-Studenten für Flüchtlinge

Deutsche Behörden und Gerichte entscheiden über Bleiberecht.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 23. August 2015 um 10:29 Uhr
Füße

Weingarten (kathnews/RV). Flüchtlinge, die nach Europa und Deutschland kommen, haben mit vielen Problemen zu kämpfen: mit den erlittenen Traumatisierungen, mit der Trennung von Familie und Freunden, oft mit Verletzungen und immer mit einer unklaren Zukunft. Ein großes Thema für sie: das Verfahren vor deutschen Behörden und Gerichten, in dem über ihr Bleiberecht entschieden wird. In […]

Evangelische Kirche in Deutschland verlangt mehr Einsatz im Umgang mit Asylbewerbern

Vorsitzende der Synode der EKD Irmgard Schwaetzer im Südwestrundfunk.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 19. August 2015 um 08:25 Uhr
Figur mit Kreuz

Hannover (kathnews/welt-online). Kritik an der Diskussion über sichere Herkunftsstaaten für Flüchtlinge kommt nun von der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD): Die Vorsitzende der Synode der EKD, Irmgard Schwaetzer, sagte, es gebe auch unter den Asylbewerbern vom Balkan Menschen, die unter Verfolgung litten. Schwaetzer sprach am Dienstag im Südwestrundfunk. Die Anerkennungsquote sei „ja nicht Null“, fügte […]