Evangelii gaudium

A Radix – das Leben bei den Wurzeln packen

Ein Kommentar von Jugendredakteur Joachim Fuhr.
Erstellt von Joachim Fuhr am 27. Januar 2014 um 13:27 Uhr
Joachim Fuhr

Wer sich etwas in der Bibel auskennt, der weiĂź wer Jesus ist, der wird von ihm und seinem Wirken begeistert sein. Es ist nicht schwer zu erkennen, dass Jesus ein Mann der Taten war, der wusste wer er war, der wusste was er auf der Erde zu tun hatte, der wusste woher er kommt. Ich […]

Kardinal Marx verteidigt Kapitalismus-Kritik des Papstes

VorwĂĽrfe gegen Heiligen Vater nicht zutreffend.
Erstellt von Radio Vatikan am 18. Dezember 2013 um 20:50 Uhr
Kardinal Reinhard Marx

MĂĽnchen (kathnews/RV). Der MĂĽnchner Kardinal Reinhard Marx hat die Kapitalismus-Kritik von Papst Franziskus verteidigt. Die Worte richteten sich nicht gegen die Marktwirtschaft, betont Papstberater Marx. In einem Gastbeitrag fĂĽr die „Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung“ schreibt er, Franziskus wolle daran erinnern, dass die Wirtschaft dem Gemeinwohl zu dienen habe und nicht umgekehrt. Weltweit gebe es eine Trend […]

Deutsche Fassung von „Evangelii gaudium“ online

Vorläufige Arbeitsübersetzung durch definitive Version ersetzt.
Erstellt von Katholische Nachrichten-Agentur am 1. Dezember 2013 um 12:13 Uhr
Petersdom

Vatikan (kathnews/KNA). Der Vatikan hat am Freitag eine ĂĽberarbeitete deutsche Ăśbersetzung des päpstlichen Lehrschreibens „Evangelii gaudium“ auf seine Webseite gestellt. Unter www.vatican.va ist das erste Lehrschreiben aus der Feder von Papst Franziskus neben Italienisch und Deutsch auch auf Englisch, Französisch, Spanisch und Portugiesisch zu lesen. Nach Angaben von Radio Vatikan ersetzt die definitive deutsche Version […]

„Eine Beleidigung des Schöpfers“

Papst Franziskus in „Evangelii Gaudium” über Abtreibung.
Erstellt von Felizitas KĂĽble am 29. November 2013 um 11:22 Uhr
Papst Franziskus

Vatikan (kathnews/CF). »(213) Unter diesen Schwachen, deren sich die Kirche mit Vorliebe annehmen will, sind auch die ungeborenen Kinder. Sie sind die Schutzlosesten und Unschuldigsten von allen, denen man heute die MenschenwĂĽrde absprechen will, um mit ihnen machen zu können, was man will, indem man ihnen das Leben nimmt und Gesetzgebungen fördert, die erreichen, dass […]

Alois Glück findet neues Papstdokument „aufrüttelnd“

Laien als gleichberechtigte Partner im Sendungsauftrag der Kirche.
Erstellt von Radio Vatikan am 27. November 2013 um 15:55 Uhr
ZdK-Logo

Bonn (kathnews/RV). Das päpstliche Lehrschreiben „Evangelii gaudium“ ist aufrĂĽttelnd, mutig und strahlt Freude aus. Das sagt der Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK), Alois GlĂĽck, am Mittwoch in Bonn. „Papst Franziskus spricht uns in einer Weise an, die wir in einem Apostolischen Schreiben so noch nicht gelesen haben“, so GlĂĽck. Der Papst entwerfe eine […]