Auferstehung

„Der Herzschlag des Auferstandenen“ – Predigt von Papst Franziskus in der Osternacht

Im Zeichen der Hoffnung.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 16. April 2017 um 09:45 Uhr
Petersdom

Vatikan (kathnews/RV). Gestern Abend zelebrierte der Heilige Vater die Liturgie der Osternacht. Die Heilige Messe begann um 20:30 Uhr im Petersdom. Lesen Sie hier bei Kathnews die Predigt von Papst Franziskus zur Auferstehung unseres Herrn Jesus Christus. Papstpredigt „Nach dem Sabbat, beim Anbruch des ersten Tages der Woche, kamen Maria aus Magdala und die andere […]

In Christi Auferstehung erfĂŒllt sich das Alte Testament

Homilie des heiligen Meliton von Sardes anlĂ€sslich des Osterfestes. Text: Praeconium Christi, Cap. 2-7, 100-103; SC 123, 60-64, 120-122. Übersetzung: Gero P. Weishaupt.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 15. April 2017 um 17:00 Uhr
Christus Pantokrator

Aus dem heiligen Evangelium nach Johannes (Jo 20, 1-9) 1 Am ersten Tag der Woche kam Maria von Magdala frĂŒhmorgens, als es noch dunkel war, zum Grab und sah, dass der Stein vom Grab weggenommen war. 2 Da lief sie schnell zu Simon Petrus und dem JĂŒnger, den Jesus liebte, und sagte zu ihnen: Man […]

Nur ein Drittel der Deutschen glaubt an ein Jenseits

INSA-Meinungsforschungsinstitut aus Erfurt fĂŒhrte Befragung durch.
Erstellt von Felizitas KĂŒble am 14. April 2017 um 11:35 Uhr
Himmel, Natur

Erfurt (kathnews/CF/INSA). Das INSA-Meinungsforschungsinstitut aus Erfurt wollte pĂŒnktlich zu Ostern von den Befragten wissen, ob sie an ein Weiterleben nach dem Tod glauben. Insgesamt glauben drei von zehn Befragte (30 %) sagen dazu JA. Jede dritte weibliche Befragte (35 %) und jeder vierte mĂ€nnliche Befragte (26 %) glaubt daran. 35 Prozent der Befragten glauben nicht […]

Lazarus starb, damit mit ihm auch der Glaube der JĂŒnger aus dem Grab auferstand

Homilie des heiligen Petrus Chrysologus zum Evangelium des 5. Fastensonntages nach der sogenannten ordentlichen Form des Römischen Ritus. Text: Sermo 63; PL 52, 375-377. Übersetzung: Gero P. Weishaupt.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 1. April 2017 um 17:35 Uhr
FĂŒĂŸe

Aus dem heiligen Evangelium nach Johannes (Joh 11, 1-45): In jener Zeit 1war ein Mann krank, Lazarus aus Betanien, dem Dorf, in dem Maria und ihre Schwester Marta wohnten. 2Maria ist die, die den Herrn mit Öl gesalbt und seine FĂŒĂŸe mit ihrem Haar abgetrocknet hat; deren Bruder Lazarus war krank. 3Daher sandten die Schwestern […]

Jesus als tröstende Kraft fĂŒr die Menschheit

Papst erteilt österlichen Segen „Urbi et Orbi".
Erstellt von Radio Vatikan am 27. MĂ€rz 2016 um 13:25 Uhr
Petersdom

Vatikan (kathnews/RV). Im Angesicht von Terror und Krisen auf der Welt spendet Jesus Christus mit seiner Auferstehung Trost und Hoffnung. Das sagte Papst Franziskus bei seiner Osterbotschaft an diesem Ostersonntag vor rund 80.000 GlĂ€ubigen auf dem Petersplatz. Jesus selbst habe mit seiner Auferstehung gezeigt, dass der Abgrund des Todes, die Trauer, die Klage und die […]

Heilige Schrift und Glaube der Kirche

Ostersonntag: Feier der Auferstehung des Herrn. „Das Mysterium der Auferstehung Christi ist ein wirkliches Geschehen, das sich nach dem Zeugnis des Neuen Testamentes geschichtlich feststellbar manifestiert hat. 
 Angesichts“ der „Zeugnisse ist es unmöglich, die Auferstehung als etwas zu interpretieren, das nicht der physischen Ordnung angehört, und sie nicht als ein geschichtliches Faktum anzuerkennen “ (KKK, Nr. 639; 643).
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 26. MĂ€rz 2016 um 16:12 Uhr
Taufbecken

Der Glaube der Kirche geht im Kontext der Liturgie von selbst aus der Heiligen Schrift hervor. „Der Katechismus der Katholischen Kirche ist ein Beispiel fĂŒr die Einheit der ganzen Schrift, fĂŒr die lebendige Überlieferung der Gesamtkirche und die Analogie des Glaubens (Homiletisches Direktorium, Nr. 23). Er hilft Priestern und GlĂ€ubigen, „das Wort Gottes, den Glauben […]

Das Mysterium des Todes

Ein Gastbeitrag von Sebastian Priebe.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 31. MĂ€rz 2015 um 00:17 Uhr
Kreuzigung Christi

„Mors certa, hora incerta“ – „Der Tod ist gewiss, die (Todes)stunde ist ungewiss“ lautet ein alter christlicher Ausspruch, der uns ermahnen soll, unser Leben gewissenhaft zu leben, idealerweise so, dass wir jederzeit vor das Angesicht des Herrn treten könnten. In besonderer Weise fordert uns die Kirche in der Fastenzeit zu einer Neuausrichtung des Lebens in […]

„Teilgenommen und nicht bloß zugeschaut“

Pfr. Christoph Dörringer lĂ€dt LegionĂ€re Christi zur UnterstĂŒtzung der örtlichen Pfarrmission ein.
Erstellt von Joachim Fuhr am 25. April 2014 um 11:58 Uhr
Kreuzigung Christi

Wasserlosen (kathnews). Im Zeichen der Neuevangelisierung, zu der Papst Franziskus jeden Christen aufruft, lud die Pfarrei St. Maria Hilf und Pfarrer Christoph Dörringer, in Absprache mit dem Bistum WĂŒrzburg, die Ordensgemeinschaft der LegionĂ€re Christi ein, die örtliche Pfarrmission zu unterstĂŒtzen. Die Pfarrmission fand zwischen dem 16.4. und 20.4. statt. Die Pfarreigemeinschaft besteht aus Kirchen in […]

Ostergruß des ernannten Bischofs von Passau

Pater Dr. Stefan Oster spricht ĂŒber das Leben mit Jesus Christus.
Erstellt von Felizitas KĂŒble am 21. April 2014 um 23:36 Uhr
Sonnenuntergang

Passau (kathnes/CF/Bistum Passau). Liebe, verehrte GlĂ€ubige aus der Diözese Passau, die Tage vor Ostern und danach sind aus biblischer und geistlicher Sicht Tage der radikalen Kontraste. Dem Jubel des Palmsonntags beim Einzug in Jerusalem folgt das letzte Abendmahl, der Abschied Jesu von den JĂŒngern. Dann folgt der Verrat, folgt das vielstimmige „Kreuzige ihn!“ vermutlich auch […]

Gemeinsamer Ostertermin der westlichen und östlichen Kirche in den nÀchsten Jahren eher unwahrscheinlich

Unterschiedliche Kalender und Traditionen erschweren Einheit.
Erstellt von Radio Vatikan am 20. April 2014 um 13:51 Uhr

Köln (kathnews/RV/domradio). 2014 fĂ€llt der Ostertermin der westlichen und der östlichen Kirche zusammen. Ein Zustand, den sich viele Christen immer wĂŒnschen wĂŒrden. Dennoch können sich die Kirchen auf keinen gemeinsamen Termin einigen. Das Domradio hat darĂŒber mit Marc Witzenbacher vom ökumenischen Arbeitskreis christlicher Kirchen gesprochen. Unterschiedliche Kalender und Traditionen: Das sind die Hauptprobleme, die einem […]

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.

DatenschutzerklÀrung