Schlagwort-Archiv: Glaubensbekenntnis

Glaubensverlust bei evangelischen Kirchenvertretern

Kirche lebt von den Kirchensteuern derer die kein Interesse am Evangelium haben.
Erstellt von Felizitas Küble am 19. März 2017 um 22:27 Uhr
Ev.-luth. Kirche

Kassel (kathnews/CF/idea). Die Bibel wird innerhalb der evangelischen Kirchen und Theologie immer stärker hinterfragt. Das kritisiert der Leiter und Gründer des Netzwerks „Bibel und Bekenntnis“, der bekannte Pro-Christ-Evangelist, Autor und Pfarrer Ulrich Parzany aus Kassel. Die Folge sei, dass viele kirchliche Mitarbeiter das Apostolische Glaubensbekenntnis nicht mehr für wahr hielten, sagte er in einem Vortrag […]

Die eine, heilige, katholische und apostolische Kirche

Ein Gastbeitrag von Sebastian Priebe.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 15. April 2014 um 20:09 Uhr
Statue des hl. Petrus

Kürzlich hörte ich in der Messe hinter mir eine Frau beim Glaubensbekenntnis beten „die heilige, christliche Kirche“. Ich weiß, dass dies die Lautung bei den Lutheranern ist. Allerdings bedauere ich das tiefe Missverständnis des Wortes „katholisch“, das hier zum Ausdruck kommt, sehr. Denn im Credo ist damit keine Konfession gemeint, sondern eines der wichtigsten Wesensmerkmale […]

Endlich zuhause – Mein Weg zur Kirche

Eine Buchrezension von Reinhard Dörner.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 26. April 2013 um 10:17 Uhr
Endlich zuhause - Mein Weg zur Kirche

Dies ist eine ganz andere Konversionsgeschichte als etwa die von Scott Hahn, Erik M. Mørstad oder dem sel. John Henry Card. Newman. Die leicht zu lesende und deshalb einladende äußere Form des Interviews läßt den Leser die geistig-psychologische Entwicklung des Konvertierten nachempfinden – er kann sich in die Gedankenwelt von Volker Jordan hineinversetzen. Dies ist […]

Ansprache des Papstes zu Kardinalsernennungen

„Ich glaube an die eine, heilige, katholische und apostolische Kirche.“
Erstellt von Radio Vatikan am 24. November 2012 um 23:36 Uhr
Papst Benedikt XVI., Altar Petersdom

Liebe Brüder und Schwestern! Diese Worte, die die neuen Kardinäle gleich, wenn sie die Professio fidei ablegen, feierlich aussprechen werden, gehören zum Nizäno-Konstantinopolitanischen Glaubensbekenntnis, der Zusammenfassung des Glaubens der Kirche, die jeder im Augenblick der Taufe empfängt. Nur wenn wir diese Regel der Wahrheit bekennen und unversehrt bewahren, sind wir authentische Jünger Christi. In diesem […]