Dignitatis humanae

Allgemeine Grundlegung der Religionsfreiheit

Vatikanum II: Das Recht auf religi√∂se Freiheit ist in Wahrheit auf die W√ľrde der menschlichen Person selbst gegr√ľndet, so wie sie durch das geoffenbarte Wort Gottes und durch die Vernunft selbst erkannt wird.¬†
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 12. Juni 2017 um 12:16 Uhr
Vaticanum II, Papst Paul VI.

Viele reden √ľber das Zweite Vatikanische Konzil, ohne die Texte je gelesen zu haben. Kathnews pr√§sentiert eine Bl√ľtenlese und l√§sst die Texte selber reden. Ohne Kommentar bzw. Erl√§uterung. Es folgt ein Text aus Dignitatis humanae, 2.¬† Wer einen Kommentar zur Religionsfreiheit, wie sie das Zweite Vatikanische Konzil verstanden wissen will, lesen m√∂chte, den verweise ich […]

Dignitatis humanae. Artikel 3: Freie Glaubenszustimmung

Ausgew√§hlte Texte aus der Erkl√§rung des Zweiten Vatikanischen Konzils √ľber die Religionsfreiheit.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 31. Dezember 2012 um 12:17 Uhr
Vaticanum II, Konzilsväter

Einf√ľhrung von Dr. Gero P. Weishaupt. ¬†Der Mensch ist offen f√ľr die Wahrheit, auf sie ist er von seinem Wesen her ausgerichtet, und er vermag sie zu erkennen. Darum ist es seine moralische Pflicht, diese zu suchen und – einmal gefunden – ihr anzuh√§ngen und sie zu bekennen. Das setzt eine pers√∂nliche – von Verstand […]

Dignitatis humanae. Artikel 1: Einf√ľhrung

Ausgew√§hlte Texte aus der Erkl√§rung des Zweiten Vatikanischen Konzils √ľber die Religionsfreiheit.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 14. Dezember 2012 um 23:00 Uhr
Vaticanum II, Konzilsväter

Einleitung von Dr. Gero P. Weishaupt Wachsendes Bewu√ütsen der W√ľrde des Menschen Dignitatis humanae, eine der drei Erkl√§rungen des Zweiten Vatikanischen Konzils, handelt √ľber die Religionsfreiheit der menschlichen Person und der Gemeinschaften auf gesellschaftliche und b√ľrgerlijche Freiheit in religi√∂sen Dingen (vgl. den Titel dieses Dokumentes des h√∂chsten authentischen Lehramtes der Kirche). Im folgenden ersten Artikel […]