Theologe

Beschwerde ĂĽber Frankfurter Jesuiten bei der Glaubenskongregation

Initiative Dubium bittet Glaubenskongregation um Überprüfung häretischer Aussage des umstrittenen Frankurter Theologen Ansgar Wucherpfenning SJ in seinem jüngsten Buch. Auch vom DBK-Vorsitzender wird eine Stellungnahme erwartet.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 25. August 2021 um 18:38 Uhr
Petersdom

Frankfurt (kathnews). Der kirchlich umstrittene Frankfurter Jesuit Ansgar Wucherpfennig erklärt in seinem neuen Buch, wie die frĂĽhen Christen die Eucharistie gefeiert haben. Das berichte das Domradio Köln. Aufgabe der Glaubenskongregation Laut der Apostolischen Konstitution „Pastor Bonus“ ist es Aufgabe der Glaubenskongregation: „die Lehre ĂĽber Glaube und Sitten auf dem ganzen katholischen Erdkreis zu fördern und […]

„Keine Pogromstimmung gegen Kirche“

Bischof Overbeck stellt sich gegen Ă„uĂźerungen von Kardinal Meisner und Erzbischof MĂĽller.
Erstellt von Radio Vatikan am 9. Februar 2013 um 14:59 Uhr

Essen (kathnews/RV). In der Debatte um die gesellschaftliche Stellung der katholischen Kirche wendet sich der Essener Bischof Franz-Josef Overbeck gegen die Begriffe „Pogromstimmung“ und „Katholikenphobie“. Die Formulierungen des Chefs der Glaubenskongregation, Erzbischof Gerhard Ludwig MĂĽller, und des Kölner Kardinals Joachim Meisner seien „nicht hilfreich, zumal wenn sie historisch besetzt sind“. Das sagte Overbeck den Zeitungen […]

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung