Progromstimmung

„Keine Pogromstimmung gegen Kirche“

Bischof Overbeck stellt sich gegen Ă„uĂźerungen von Kardinal Meisner und Erzbischof MĂĽller.
Erstellt von Radio Vatikan am 9. Februar 2013 um 14:59 Uhr

Essen (kathnews/RV). In der Debatte um die gesellschaftliche Stellung der katholischen Kirche wendet sich der Essener Bischof Franz-Josef Overbeck gegen die Begriffe „Pogromstimmung“ und „Katholikenphobie“. Die Formulierungen des Chefs der Glaubenskongregation, Erzbischof Gerhard Ludwig MĂĽller, und des Kölner Kardinals Joachim Meisner seien „nicht hilfreich, zumal wenn sie historisch besetzt sind“. Das sagte Overbeck den Zeitungen […]

Führender jüdischer Gelehrter nimmt Glaubenspräfekt Müller vor “böswilligen” Auslegungen in Schutz

Oberrabbiner David Rosen ĂĽbt scharfe Kritik an der deutschen Bundesjustizministerin.
Erstellt von Felizitas KĂĽble am 4. Februar 2013 um 21:54 Uhr
Rabbi David Rosen

Jerusalem (kathnews/CF). Im Zusammenhang mit der Kritik Erzbischof MĂĽller an einer anwachsenden “Pogromstimmung” gegen Kirche und die katholische Geistlichkeit kam es vielfach in deutschen Mainstream-Medien und innerkirchlichen Kreisen zu schweren verbalen Angriffen gegen den Chef der römischen Glaubenskongregation, Gerhard Ludwig MĂĽller. Einige Politiker griffen sogar zur Holocaust-Keule gegen den unbeugsamen Vatikanvertreter. Nun wird der Kurien-Erzbischof […]

Heftige Reaktionen gegen Glaubenspräfekt Müller, der die katholischen Geistlichen energisch verteidigt hat

Ein Kommentar von Felizitas KĂĽble, Leiterin des KOMM-MIT-Jugendverlags und des Christoferuswerks in MĂĽnster.
Erstellt von Felizitas KĂĽble am 3. Februar 2013 um 21:42 Uhr
Kardinal MĂĽller

Vatikan (kathnews/CF). Der Präfekt der vatikanischen Glaubenskongregation, Erzbischof Gerhard Ludwig MĂĽller, machte darauf aufmerksam, daĂź katholische Priester zum Teil “öffentlich angepöbelt” werden. Das sagte er in einem am 1.2.2013 veröffentlichten WELT-Interview auf eine entsprechende Reporter-Frage nach einem wachsendem KirchenhaĂź. Des Erzbischofs Antwort lautete: “Gezielte Diskreditierungs-Kampagnen gegen die katholische Kirche in Nordamerika und auch bei uns […]