Papstamt

„Anglikanisierung des Papsttums nicht erwünscht“

Neue Praxis des Amtes bei gleichbleibender Substanz.
Erstellt von Katholische Nachrichten-Agentur am 22. März 2015 um 09:10 Uhr
Statue des hl. Petrus

Vatikan (kathnews/KNA). Kurienkardinal Kurt Koch hat sich gegen eine „Anglikanisierung“ des Papstamtes ausgesprochen. Vielmehr mĂĽsse eine neue Praxis des Amtes bei gleichbleibender Substanz gesucht werden, die auch in der Ă–kumene Konsens finde. Das sagte Koch der in WĂĽrzburg erscheinenden „Tagespost“. Ă–kumene sei „nicht leicht, aber schön“, sagte Koch, der Präsident des Päpstlichen Rats zur Förderung […]

Keine Altersgrenze fĂĽr Papstamt

Papst Franziskus bezeichnet Papsttum als besondere Gnade und eine letzte Instanz.
Erstellt von Katholische Nachrichten-Agentur am 13. März 2015 um 23:34 Uhr
Papst Franziskus

Vatikan (kathnews/KNA). Papst Franziskus hat sich gegen eine Altersgrenze fĂĽr das Amt als Oberhaupt der römisch-katholischen Kirche ausgesprochen. „Zu sagen: Der ist jetzt achtzig – das schafft ein GefĂĽhl vom Ende des Pontifikats, das nicht gut tun wĂĽrde“, sagte er in einem Interview im mexikanischen Fernsehen. Franziskus antwortete damit auf die Frage, ob ein Papst […]

Papstamt im Zentrum der Beratungen

Orthodox-katholischer Arbeitskreis tagt im norditalienischen Kloster Bose.
Erstellt von Radio Vatikan am 14. November 2012 um 11:19 Uhr
Papstkrone

Bose (kathnews/RV). Mit dem Zweiten Vatikanischen Konzil und seinen Auswirkungen auf katholischer und orthodoxer Seite hat sich ein orthodox-katholischer Arbeitskreis auf seiner nunmehr neunten Tagung im norditalienischen Kloster Bose befasst. Dem Arbeitskreis gehören 26 Theologen – 13 orthodoxe und 13 katholische – aus mehreren europäischen Ländern und den USA an. Er wurde 2004 in Paderborn […]