Kolping

StÀrkung der sozialen Selbstverwaltung gefordert

Tagung des Kolpingwerkes verabschiedet Eckpunkte zur Reform der sozialen Selbstverwaltung.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 10. Mai 2014 um 09:31 Uhr

Köln (kathnews/Kolpingwerk). Über die anstehenden Änderungen in der sozialen Selbstverwaltung, insbesondere ĂŒber die Neugestaltung der Sozialwahlen, haben 50 Teilnehmende einer sozialpolitischen Fachtagung des Kolpingwerkes Deutschland beraten. Das Fazit lautete: Sowohl in der Renten-, Kranken- und Unfallversicherung sollen die Rechte der Selbstverwaltung gestĂ€rkt, gleichzeitig soll aber auch deren Modernisierung vorangetrieben werden. Sollten bei den Wahlen zu […]

CDU fĂŒr „Abstandsgebot“ zur Ehe

Emotionale Debatte beim Bundesparteitag in Hannover.
Erstellt von Radio Vatikan am 5. Dezember 2012 um 14:49 Uhr
Hochzeitsbank

Hannover (kathnews/RV). Die CDU hat sich gegen die steuerliche Gleichstellung von gleichgeschlechtlichen Lebenspartnerschaften mit Ehepaaren ausgesprochen. Nach einer kontroversen und teilweise sehr emotionalen Debatte setzten sich beim Bundesparteitag in Hannover die Gegner der Gleichstellung bei der Abstimmung eindeutig, aber nicht mit großer Mehrheit durch. Eine genaue AuszĂ€hlung der Stimmen erfolgte nicht. CDU-GeneralsekretĂ€r Hermann Gröhe lobte […]

Neuer GeneralprÀses des Kolpingwerkes

Erstellt von Radio Vatikan am 28. Oktober 2011 um 18:38 Uhr
Petersdom

Rom (kathnews/RV). Ottmar Dillenburg ist neuer GeneralprĂ€ses des Internationalen Kolpingwerkes (IKW). Bei der diesjĂ€hrigen Tagung des Generalrates in Rom wĂ€hlten ihn am Donnerstagnachmittag die 46 Delegierten aus 32 LĂ€ndern mit großer Mehrheit. Auf Dillenburg entfielen 31 Stimmen, der Gegenkandidat aus Mexiko, SaĂșl Ragoitia Vega, erhielt 14 Stimmen, es gab eine Enthaltung. Der GeneralprĂ€ses ist oberster […]

Schlagwörter: ,