Afrika

Papst: „Christlicher Glaube befreit von Okkultismus“

Heiliger Vater besucht das grĂ¶ĂŸte Priesterseminar Westafrikas.
Erstellt von Radio Vatikan am 19. November 2011 um 22:24 Uhr
Papst Benedikt XVI.

Ouidah (kathnews/RV). Zweite Station war fĂŒr Papst Benedikt XVI. an diesem Samstag ein Besuch am Grab von Kardinal Bernardin Gantin und im Priesterseminar San Gall von Ouidah. Gantin war einer der VorkĂ€mpfer der Gleichberechtigung der Kirche Afrikas, er wurde 1960 vom damaligen Papst Johannes XXIII. zum ersten einheimischen Erzbischof von Cotonou ernannt. Als erster Schwarzafrikaner […]

Schlagwörter: , , ,

„Heikler Übergang von Tradition zu Moderne“

Papst Benedikt XVI. in Benin eingetroffen.
Erstellt von Radio Vatikan am 18. November 2011 um 22:05 Uhr
Papst Benedikt XVI.

Cotonou (kathnews/RV). Papst Benedikt XVI. ist in Benin eingetroffen. Am Flughafen von Cotonou wurde er von PrĂ€sident Thomas Yayi Boni willkommen geheißen. In seiner ersten Ansprache erinnerte der Papst an den Beginn der Evangelisierung in Benin vor 150 Jahren. Das Land solle dem Stammesdenken widerstehen und das Beste aus seinen Traditionen bewahren, darunter die WertschĂ€tzung […]

Papst: „Afrika soll sich gegen Hexerei einsetzen“

Heiliger Vater empfÀngt afrikanische Bischöfe zum Ad Limina-Besuch.
Erstellt von Radio Vatikan am 30. Oktober 2011 um 03:41 Uhr
Papst Benedikt XVI.

Vatikan (kathnews/RV). Kirche, Gesellschaft und Politik sollen in Afrika gemeinsam gegen das PhĂ€nomen der Hexerei vorgehen. Das sagte der Papst an diesem Samstagmittag den Bischöfen Angolas und Sao Tome bei einem Treffen im Vatikan. Die afrikanischen Bischöfe nahmen an ihrem Ad Limina-Besuch teil. Besonders Kinder und Ă€ltere Menschen seien Opfer von „Opferritualen“. Dies sei nicht […]

Schlagwörter: , , ,

Friedensnobelpreis an drei Frauen

WĂŒrdigung aus dem Vatikan.
Erstellt von Radio Vatikan am 8. Oktober 2011 um 11:15 Uhr
Petersdom

Vatikan/Oslo (kathnews/RV). Den diesjĂ€hrigen Friedensnobelpreis erhalten drei BĂŒrgerrechtlerinnen aus Liberia und dem Jemen. Das Osloer Nobelkomitee wĂŒrdigt damit die Erfolge von Frauen der Demokratiebewegung in Afrika und der arabischen Welt. Zwei der PreistrĂ€gerinnen stammen aus dem westafrikanischen Kleinstaat Liberia, es sind die PrĂ€sidentin Ellen Johnson-Sirleaf und die Menschenrechtlerin Leymah Gbowee. Die dritte FriedensnobelpreistrĂ€gerin ist Tawakkul […]

Schlagwörter: , ,

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. DatenschutzerklÀrung