hl. Walburga

Pfarrei streitet mit Bistum Regensburg um Wirtshaus

Generalvikar Fuchs nimmt Stellung zu Konfliktfall.
Erstellt von Katholische Nachrichten-Agentur am 25. August 2013 um 17:58 Uhr
Regensburger Dom

Regensburg (kathnews/KNA). Ein frisch renoviertes Wirtshaus neben der Wallfahrtskirche Heilige Walburga auf dem Lamberg in der Oberpfalz ist zum Konfliktfall geworden. Das Bistum Regensburg hat der Pfarrei Maria Himmelfahrt in ChammĂĽnster untersagt, die Gaststätte zu betreiben. Die Diözese könne sich jedoch einen nichtkirchlichen Träger vorstellen „und wĂĽrde dem auch zustimmen“, heiĂźt es in einer am […]

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung