hl. Walburga

Pfarrei streitet mit Bistum Regensburg um Wirtshaus

Generalvikar Fuchs nimmt Stellung zu Konfliktfall.
Erstellt von Katholische Nachrichten-Agentur am 25. August 2013 um 17:58 Uhr
Regensburger Dom

Regensburg (kathnews/KNA). Ein frisch renoviertes Wirtshaus neben der Wallfahrtskirche Heilige Walburga auf dem Lamberg in der Oberpfalz ist zum Konfliktfall geworden. Das Bistum Regensburg hat der Pfarrei Maria Himmelfahrt in Chamm├╝nster untersagt, die Gastst├Ątte zu betreiben. Die Di├Âzese k├Ânne sich jedoch einen nichtkirchlichen Tr├Ąger vorstellen ÔÇ×und w├╝rde dem auch zustimmen“, hei├čt es in einer am […]

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerkl├Ąrung