Wuerl

„Treue zum Papst ist der Prüfstein“

Kardinal Donald Wuerl weiĂźt ManipulationsvorwĂĽrfe hinsichtlich Bischofssynode zurĂĽck.
Erstellt von Radio Vatikan am 19. Oktober 2015 um 15:03 Uhr
Petersdom

Washington/Vatikan (kathnews/RV/america). Der Erzbischof von Washington, Kardinal Donald Wuerl, bekräftigt, dass die Bischofssynode im Vatikan keineswegs „manipuliert“ werde. „Ich wĂĽsste nicht, wie man all diese (13) Arbeitsgruppen und diejenigen, die sie leiten, ĂĽberhaupt manipulieren könnte“, sagte er am Wochenende im Gespräch mit der US-Jesuitenzeitschrift „America“. „Alle 13 Moderatoren und Berichterstatter der Arbeitsgruppen wurden gewählt“, betont […]