Satzung

„Synodaler Weg“ – Regensburger Bischof Voderholzer gegen autoritĂ€re AlleingĂ€nge des PrĂ€sidiums

Gemeinsam beschlossene Regeln der SynodalitĂ€t sind satzungsgemĂ€ĂŸ einzuhalten.
Erstellt von Felizitas KĂŒble am 30. Mai 2020 um 08:23 Uhr
Dom zu Regensburg

Regensburg (kathnews/CF). Der Regensburger Bischof Dr. Rudolf Voderholzer fordert das PrĂ€sidium des Synodalen Weges auf, die gemeinsam beschlossenen Regeln der SynodalitĂ€t einzuhalten und satzungsgemĂ€ĂŸ vorzugehen. EigenmĂ€chtig festgesetzte Veranstaltungen mĂŒssten abgesagt und zusĂ€tzlich vorgegebene Themen zurĂŒckgenommen werden. Bischof Voderholzer: „Wenn schon ein partizipatives Verfahren durchgefĂŒhrt werden soll, dann kann sich das PrĂ€sidium nicht hierarchische AlleingĂ€nge erlauben.“ […]

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. DatenschutzerklÀrung