Protest

Piraten-Tanz-Demo in Frankfurt verboten

GrĂĽne Jugend protestiert in Wiesbaden.
Erstellt von Mathias von Gersdorff am 6. April 2012 um 16:42 Uhr
Kreuzigung Christi

Frankfurt/Wiesbaden (kathnews/KiG). Das Frankfurter Ordnungsamt hat die Demonstration der Piraten-Partei, die an Karfreitag stattfinden sollte, verboten. Bei der Protestveranstaltung sollte laute Musik gespielt werden, „die zum Tanzen einlade“, so die Piraten. Der Sprecher der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau bezeichnete das Vorhaben der Piraten-Partei als „respektlos“. Die GrĂĽne Jugend, die im Jahr 2011 auf […]

Schlagwörter: , , ,

Hamburger Theater verteidigt Gotteslästerung

Theaterleitung bezeichnet Demonstranten als radikalkonservativ-fundamentalistisch.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 18. Januar 2012 um 01:01 Uhr

Hamburg (kathnews). Das Thalia-Theater in der Hansestadt Hamburg hat sich zu den Protesten gegen die AuffĂĽhrung des antichristlichen TheaterstĂĽcks „GĂłlgota Picnic“ geäuĂźert. Man habe zwar Verständnis, dass einzelne solche Zumutungen scheuen, jedoch sei es auch zu respektieren, dass die Kunst im Rahmen ihrer Ausdrucksformen seit jeher auch zu radikalen und verstörenden Gesten findet. Nicht zu […]

Schlagwörter: , , , ,

Gotteslästerung in Hamburger Theater

Priesterbruderschaft St. Pius X. ruft zum Protest auf.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 14. Januar 2012 um 00:23 Uhr

Hamburg (kathnews). Wie die Internetseite der Priesterbruderschaft St. Pius X. berichtet, hat das Thalia Theater in der GauĂźstraĂźe in Hamburg fĂĽr den 23. Januar 2012 den AuffĂĽhrungstermin fĂĽr das blasphemische TheaterstĂĽck „GĂłlgota Picnic“ bekannt gegeben. Die Theatergruppe Centro Dramático Nacional (Madrid) & ThĂ©atre Garonne (Toulouse) präsentiert das fĂĽr Christen beleidigende Schauspiel nun auch in der […]