Kinderpornografie

Schärfere Regeln im Kampf gegen Kinderpornos

Bestimmungen zum Kinder- und Jugendschutz sollen auf den Prüfstand.
Erstellt von Katholische Nachrichten-Agentur am 17. Februar 2014 um 20:48 Uhr

Berlin (kathnews/KNA). In der Debatte um Kinderpornografie und den Fall des früheren Bundestagsabgeordneten Sebastian Edathy (SPD) mehren sich Forderungen nach schärferen Regelungen. Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig (SPD) kündigte am Montag in Berlin an, die Bestimmungen zum Kinder- und Jugendschutz zu überprüfen. Der gesundheitspolitische Sprecher der Unions-Bundestagsfraktion, Jens Spahn (CDU), unterstützte gegenüber der Katholischen Nachrichten-Agentur (KNA) den […]