Katholikenrat

Aachener Katholikenrat kritisiert Bischofssynode

Kritik an Einzelfall-Lösung bei wiederverheirateten Geschiedenen und Ausgrenzung des Themas Homosexualität.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 26. Oktober 2015 um 18:07 Uhr
Dom zu Aachen

Aachen (kathnews/WDR). Nach der Bischofssynode in Rom kritisiert der Aachener Katholikenrat das Ergebnis als halberzig und wenig mutig. Vorstandssprecher Holger Brantin sagte dem WDR, er halte es fĂĽr bedenklich, wie die katholische Kirche kĂĽnftig mit Geschiedenen umgehen will, die erneut geheiratet haben. Ob diese Wiederverheirateten auch nochmal zur Kommunion gehen können, soll nämlich im Einzelfall […]