Fernando Ocáriz Braña

Ruhige und freudige Zustimmung zum Lehramt von Vatikanum II

Prälat des Opus Dei: Vatikanum II lässt auch „rechtmäßige Räume theologischer Freiheit für ein stets angemesseneres Bemühen um Vertiefung“ offen.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 25. Januar 2017 um 16:06 Uhr
Vaticanum II, Papst Paul VI.

Fernando Ocáriz Braña ist der neue Prälat des Opus Dei und damit Nachfolger des verstorbenen Prälaten Javier Echevarria und der dritte Nachfolger des Opus-Dei-Gründers, des heiligen Josemaria Escriva de Balaguer (1902-1975). Der 1944 in Paris geborene Ocáris ist theologischer Berater der vatikanischen Glaubenskongregation. Als solcher sind ihm die Texte des Zweiten Vatikanischen Konzils und deren […]