Amphilochios

Orthodoxe Kirche springt bei Sozialleistungen ein

Einschätzung von Metropolit Amphilochios zur Krise Griechenlands.
Erstellt von Radio Vatikan am 24. Juni 2013 um 08:34 Uhr

Kreta (kathnews/RV). Angesichts der Krise im Land muss die orthodoxe Kirche vor allem bei grundlegenden Sozialleistungen fĂĽr den Staat einspringen. Dabei könne und wolle sie allerdings staatliche Strukturen nicht ersetzen. Das ist die Einschätzung des Direktors der Orthodoxen Akademie von Kreta (OAK), Metropolit Amphilochios. Er äuĂźerte sich bei einem Treffen des Metropoliten von Austria, Arsenios […]

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung