Triest

Priester gesteht Missbrauch und erhängt sich

Statt Amtsniederlegung Selbstmord.
Erstellt von Katholische Nachrichten-Agentur am 29. Oktober 2014 um 19:22 Uhr
Skulptur

Vatikan (kathnews/KNA). Im italienischen Triest hat sich der Priester einer slowenischen Gemeinde erhängt, nachdem er den frĂĽheren Missbrauch an einer Dreizehnjährigen zugegeben hatte. Wie die Zeitung „Corriere della Sera“ (Mittwoch) berichtet, tötete sich der 48-jährige Pfarrer Maks Suard am Dienstag kurz vor einem Termin mit dem Triester Bischof Giampaolo Crepaldi, der ihm seine Suspendierung aus […]