Ölberg

Gesegnet sei er, der kommt im Namen des Herrn, der König Israels

Homilie des heiligen Andreas von Kreta zum Evangelium vom Einzug Jesu in Jerusalem am Palmsonntag im Lesejahr A nach der sogenannten ordentlichen Form des Römischen Ritus. Text: Oratio 9 in ramos palmarum: PG 97, 990-994. Übersetzung: Gero P. Weishaupt.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 8. April 2017 um 15:00 Uhr
Bildquelle: Patrimonium-Verlag

Aus dem heiligen Evangelium nach Matthäus (Mat 21, 1- 11). 1Als sich Jesus mit seinen Begleitern Jerusalem näherte und nach Betfage am Ölberg kam, schickte er zwei Jünger voraus 2und sagte zu ihnen: Geht in das Dorf, das vor euch liegt; dort werdet ihr eine Eselin angebunden finden und ein Fohlen bei ihr. Bindet sie […]