Gottvertrauen

Papst kritisiert Gender-Theorie

Vielleicht, so mutma├čt der Heilige Vater, k├Ânne man mit den Unterschieden zwischen den Geschlechtern nicht mehr umgehen. Die Gender-Theorie h├Ąnge wohl auch mit fehlendem Gottvertrauen zusammen.
Erstellt von Katholische Nachrichten-Agentur am 16. April 2015 um 10:41 Uhr
Papst Franziskus

Vatikan (kathnews/KNA). Papst Franziskus hat die Gender-Theorie kritisiert. Er frage sich, ob diese Theorie, die darauf abziele, die Unterschiede zwischen den Geschlechtern zu nivellieren, ÔÇ×nicht Ausdruck einer Frustration und Resignation“ sei, sagte er bei der Generalaudienz auf dem Petersplatz. Diese r├╝hrten m├Âglicherweise daher, dass man mit diesen Unterschieden nicht mehr umgehen k├Ânne. Doch das Aufheben […]

Schlagw├Ârter: , , , , , ,

ÔÇ×Keine Beichte! Alles fast bestens, Pater“

Buchvorstellung: Ein Roman ├╝ber Schuld, Lachen und Gottvertrauen.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 19. Oktober 2014 um 11:02 Uhr

Ein Buch von Bernd Sobolla. Vor einiger Zeit besichtigte ein Freund von mir, f├╝r den Religion keine gro├če Bedeutung hat, eine Kirche. Weil ihm seine Beine vom vielen Laufen wehtaten, setzte er sich und beobachtete eine Weile die Leute, die ein- und ausgingen, sowie den Beichtstuhl, der sich nur wenige Meter von ihm entfernt befand.Nach […]