Dürregebiete

Benedikt-Fonds für Ostafrika

Zahlreiche Projekte für Menschen in Dürregebieten verwirklicht.
Erstellt von Radio Vatikan am 10. Dezember 2013 um 20:09 Uhr
Papst Benedikt XVI.

Bonn (kathnews/RV). Die Deutsche Bischofskonferenz hat den Abschlussbericht des „Benedikt-Ostafrikafonds“ veröffentlicht. Der nach Papst Benedikt XVI. benannte Fonds hat Spenden für die Opfer der Dürrekatastrophe in Ostafrika im Jahr 2011 gesammelt; er wurde anlässlich des Deutschland-Besuches von Benedikt im September 2011 eingerichtet. Den Endbetrag von 800.000 Euro hat die Deutsche Bischofskonferenz auf 3 Millionen Euro […]

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung