Werbung

Werbung fĂĽr Beratung, nicht fĂĽr Abtreibung

Rechtspolitische Sprecherin der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Elisabeth Winkelmeier-Becker nimmt Stellung zu den Anträgen von FDP, Grünen und Linkspartei.
Erstellt von Felizitas KĂĽble am 3. Juli 2018 um 12:52 Uhr
Reichstag in Berlin

Berlin (kathnews/CF). Am Mittwoch fand im Rechtsausschuss des Deutschen Bundestags die Sachverständigenanhörung zu den Anträgen von FDP, GrĂĽnen und Linkspartei zur Ă„nderung bzw. Abschaffung des § 219a StGB (Werbeverbort fĂĽr Abtreibungen) statt. Hierzu erklärt die rechtspolitische Sprecherin der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Elisabeth Winkelmeier-Becker: „Die Sachverständigenanhörung hat bestätigt, dass wir die Konfliktberatung stärken mĂĽssen. Sie ist der ideale […]

Schlagwörter: , , , ,