Wallfahrt zu den Heiligen Stätten des Oberlausitzer Berglandes/Nordböhmen

Pressemitteilung des Initiativkreis St. Hedwig im Bistum Görlitz.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 22. Juni 2015 um 00:23 Uhr
Alte Messe - Manipel

In frühsommerlicher Witterung und Stimmung wird der Initiativkreis St. Hedwig im Bistum Görlitz ähnlich wie bereits im vergangenen Jahr – unter geistlicher Begleitung von Hw. H. Pater M. Piranty ISPN – eine kleine Wallfahrt zu den Heiligen Stätten des Oberlausitzer Berglandes/Nordböhmen durchführen.

Das Programm

Samstag, den 27. Juni 2015

8.00 Uhr: Treff an der Pension „Blaue Steine“ in Leutersdorf

8.15 Uhr: Beginn, 1. Station Kapelle „Maria Hilf“ in Leutersdorf – Gebet, Lied, ect.

9.30 Uhr: 2. Station „Wallfahrts Basilika“ in Philippsdorf – Fußwallfahrt ca.7 km oder für ältere mit dem Auto

Besichtigung der Wallfahrtsbasilika mit dem Messner Hans Müller

(Fußwallfahrer bitte an Regenbekleidung, Schirme etc. denken)

10.00 Uhr: Hl. Messe in der Gnadenkapelle

ca. 12.00 Uhr: Mittagessen in Nixdorf

14.30 Uhr: 3. Station Andacht und Besichtigung der altehrwürdigen Kirche St. Nikolaus in Nixdorf, im Schluckenauer Zipfel (Fahrgelegenheit wird intern organisiert)

16:30 Uhr: Kaffee in den „blauen Steinen“ Leutersdorf

17.00 Uhr: 4. Station Kapelle „Maria Hilf“ in Leutersdorf – Dankgebet

18.00 Uhr: Abendbrot am Backofen mit gemütlichem Beisammensein

Die Konzeption der Wallfahrt ist auf einen ein-Tages-Ausflug zugeschnitten, lässt sich aber individuell auch sehr gut auf ein Wochenend-Erlebnis erweitern. Wer möchte, kann gerne in der Pension „Blaue Steine“ oder in einer anderen ortsansässigen Pension in Leutersdorf (ca. 500 Meter Entfernung) übernachten, und hätte so die Möglichkeit, sowohl den gemeinsamen Abend am Samstag gemütlich ausklingen zu lassen, als auch, sehr entspannt am Sonntagmorgen um 10.30 die Hl. Messe in Jauernick Buschbach, die selbstverständlich ganz normal laut Plan stattfinden wird, zu besuchen. (im vergangenen Jahr sind auch am Freitagabend bereits viele Wallfahrer in gemütlicher Runde in Leutersdorf zusammengekommen)

Wir möchten Sie bitten, sich möglichst zahlreich direkt bei Familie Guttwein (Tel. 03586 386166 oder per Email blauesteine@freenet.de ) anzumelden, da es gut wäre, vorher die ungefähre Gruppenstärke zu kennen. Eine eventuell benötigte Übernachtung organisieren Sie bitte individuell – auch hier kann Familie Guttwein helfen bzw. vermitteln. Abgesehen von der An- und Abreise, dem Mittagessen und einer eventuellen Übernachtung entstehen Ihnen für die Wallfahrt selbst keinerlei Kosten.

Hier noch drei informative Links zu den Wallfahrtszielen:

Blaue Steine

Radio CZ

deutschboehmen.de

Foto: Manipel – Bildquelle: Berthold Strutz