Vorbereitung auf das Fest des heiligen Joseph am 19. März

Ein Beitrag von Clemens Victor Oldendorf.
Erstellt von Clemens Victor Oldendorf am 9. März 2021 um 20:41 Uhr

Während des vom Heiligen Vater ausgerufenen Josephsjahres (8. Dezember 2020 bis 8. Dezember 2021) ist es besonders angemessen, sich mit einer neuntägigen Andacht auf das diesjährige Josephsfest am 19. März vorzubereiten. Für eine Novene lässt sich gut folgendes Gebet verwenden:

„Heiliger Joseph, glorreicher Patriarch, der Du das Unmögliche möglich zu machen vermagst, komm‘ mir in meiner Not und Bedrängnis zu Hilfe. Gewähre in den ernsten und schwierigen Anliegen, die ich Dir anvertraue, Deinen Schutz, so dass alles ein glückliches Ende nehme.

Mein vielgeliebter Vater, in Dich setze ich mein ganzes Vertrauen! Niemand soll sagen können, ich hätte Dich vergebens angerufen, und da Du bei Jesus und Maria alles erwirken kannst, so lass mich erfahren, dass Deine Güte ebenso groß ist wie Deine Macht. Amen.“[1]

[1] Vgl. Papst Franziskus, Apostolisches Schreiben zur Ausrufung eines Jahres zu Ehren des heiligen Joseph Patris corde, Fn. 10, deutscher Text sprachlich und inhaltlich gegenüber der offiziellen deutschen Fassung auf Vatican News verbessert.

Foto: Heiliger Joseph – Bildquelle: Oldendorf (Privatarchiv)

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung