Über drei Millionen Besucher bei Papst-Audienzen

Präfektur des Päpstlichen Hauses gibt Zahlen bekannt.
Erstellt von Radio Vatikan am 30. Dezember 2015 um 21:55 Uhr
Audienzhalle

Vatikan (kathnews/RV). Bei den Treffen mit dem Papst bei Generalaudienzen, Angelus und Gottesdienste waren 2015 rund 3,2 Millionen Gläubige und Gäste anwesend. Das teilte die Präfektur des Päpstlichen Hauses an diesem Mittwoch mit. Bei der Zahl handelt es sich um Schätzungen, nicht mit inbegriffen sind die Teilnehmer bei Treffen des Papstes im Ausland oder bei seinen Italien-Reisen. Am meisten Gäste gab es demnach bei den Mittagsgebeten im April, da waren schätzungsweise 250.000 Menschen auf dem Petersplatz. In den Oster- und Weihnachtsmonaten nahmen jeweils über 100.000 Gläubige an den liturgischen Feierlichkeiten teil.

Zum Vergleich: Im 2014 registrierte der Vatikan insgesamt rund 5,9 Millionen Menschen bei seinen Audienzen, Mittagsgebeten und Gottesdiensten. 2013 waren es sogar 6,6 Millionen Menschen gewesen. 2012 waren es unter Benedikt 2,3 Millionen. Während des Pontifikats von Johannes Paul II. (1978-2005) war die Zahl zumeist geringer, auch weil der Tourismus mittels Billigflug noch weniger entwickelt war.

Foto: Audienzhalle – Bildquelle: Kathnews

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung