Trump unterstützt den „Marsch für das Leben“ in Washington

Neue Regierung beim Lebensrechtler-Marsch anwesend.
Erstellt von Felizitas Küble am 25. Januar 2017 um 17:58 Uhr
Menschlicher Embryo

Washington D.C. (kathnews/CF). Jahr für Jahr gibt es in den USA den „Marsch für das Leben“ in Washington mit hunderttausenden Teilnehmern. Dieser Bürgerprotest gegen Abtreibung wird vom konservativen Flügel der Republikaner-Partei regelmäßig unterstützt. Laut Medienberichten wird die neue Regierung beim Lebensrechtler-Marsch am kommenden Freitag stark vertreten sein. Pressesprecher Sean Spicer teilte dazu am gestrigen Dienstag mit, Trump sei als Pro-life-Präsident angetreten und werde klar auf der Seite der Lebensrechtler stehen. Es wird mit einem Grußwort Trumps an die Teilnehmer gerechnet. Eine direkte Teilnahme des neuen Präsidenten gilt hingegen als unwahrscheinlich. An der Großdemonstration werden zahlreiche katholische Bischöfe vertreten sein. Kardinal Dolan, der Erzbischof von New York, wird eine Ansprache halten. Er war auch bei Trumps Amtseinführung vertreten und nahm dort eine Bibellesung vor.

Textquelle: Christliches Forum

Foto: Menschlicher Embryo – Bildquelle: Ed Uthman, MD