„Römische Notizen“ – Neue Reihe bei EWTN

Ulrich Nersinger wieder im Gespräch mit EWTN-Redkateur Robert Rauhut. Eine neue Sendereihe auf EWTN ab dem 29. März 2021.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 17. März 2021 um 14:32 Uhr

Vatikan (kathnews/EWTN). Wer sich mit dem Papsttum, Rom und dem Vatikan beschäftigt, tritt in ein gut zweitausend Jahre altes Universum ein, das einen fast unerschöpflichen Fundus von historischen Geschehnissen und Gegebenheiten in sich birgt. So manches davon erscheint „kurios“ und vermag sogar den Historiker staunen zu lassen.

Robert Rauhut unternimmt mit dem renommierten Romkenner Ulrich Nersinger einen Streifzug durch vatikanische „Kuriositäten“, die manch Wissenswertes vermitteln und sogar nützliche Katechesen bereithalten. Die Sendereihe „Römische Notizen“ möchte in 13 Folgen den Zuschauern einen interessanten und nicht alltäglichen Blick in die vielen Menschen so seltsam anmutende Welt des Papstes und des Vatikans ermöglichen. Sendetermine ab dem 29. März 2021 (jede Woche eine neue Folge):

Montags, 17.00 Uhr
Dienstags, 19.30 Uhr
Donnerstags, 12.30 Uhr
Freitags, 21.00 Uhr

Alle Folgen auch in der Mediathek von EWTN.

Foto: Ulrich Nersinger in einer EWTN-Reihe im Gespräch mit R.Rauhut – Bildquelle: Urlich Nersinger

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung